Neue Luzerner Zeitung Online

Egloff vierter Schweizer WM-Skispringer

SKI NORDISCH ⋅ Luca Egloff komplettiert das Schweizer Skisprung-Team an den am Mittwoch beginnenden nordischen Ski-Weltmeisterschaften in Falun (Sd).

Der 19-jährige Ostschweizer setzte sich am Wochenende in der internen Ausscheidung am Continental-Cup in Lahti (Fi) mit den Rängen 10 und 20 gegenüber Gabriel Karlen (18./17.) und Andreas Schuler (21./38.) durch.

Bereits am Mittwoch waren für das Skispringen Simon Ammann, Gregor Deschwanden und Killian Peier selektioniert worden. Dem Schweizer WM-Aufgebot gehören in Falun insgesamt 15 Athleten an - sieben weniger als vor zwei Jahren im Val di Fiemme (It). (Si)

Login


 
Diskutieren Sie mit
Die Redaktion sichtet die Leserkommentare und schaltet sie zwischen 7 und 19 Uhr frei. Sie behält sich vor, Beiträge, die die Spielregeln zur Kommentarfunktion verletzen, nicht zu publizieren oder zu kürzen. Am meisten Chancen haben Kommentare, die direkt auf einen Artikel eingehen. Beiträge mit ehrverletzenden, rassistischen oder unsachlichen Äusserungen publizieren wir nicht. Der Korrespondenzweg ist ausgeschlossen. Leserkommentare können vollständig oder auszugsweise in der Neuen Luzerner Zeitung und ihrer Regionalausgaben publiziert werden.


Die Kommentarfunktion steht für diesen Artikel nicht mehr zur Verfügung. Entweder ist der Diskussionszeitraum abgelaufen oder die Diskussion zu diesem Thema wird in einem separaten Forum weitergeführt. Siehe www.luzernerzeitung.ch/forum

Anzeige:

Euro 2016 Live

Anzeige:

Mehr Service: Auch in den Ferien

osc_sommer

Newsletter zur Region? Hier bestellen

Newsletter

zugerpresse.ch Jeden Mittwoch Neu

Zugerpresse