Neue Luzerner Zeitung Online

Von Siebenthal U23-Weltmeisterin

LANGLAUF ⋅ Die Langläuferin Nathalie von Siebenthal gewinnt an den nordischen Junioren- und U23-Weltmeisterschaften in Almaty (Kas) in der U23-Kategorie im Skiathlon über 15 km die Goldmedaille.

Die 21-jährige Berner Oberländerin gewann den Skiathlon mit einem Vorsprung von 22,5 Sekunden deutlich vor der Norwegerin Barbro Kvaale, die Weltmeisterin über 10 km Skating, und der Italienerin Giulia Stürz, die 26,1 Sekunden auf Von Siebenthal verlor. Sowohl in der klassischen als auch in der Skating-Technik war Von Siebenthal der Konkurrenz überlegen und jeweils die schnellste aller 37 Teilnehmerinnen.

Für Von Siebenthal war es bereits die zweite Medaille an den Titelkämpfen in Kasachstan, nachdem sie am Donnerstag über 10 km Skating Bronze gewonnen hatte. Ihr bestes Karriere-Ergebnis im Weltcup ist der 14. Platz im Massenstartrennen über 10 km klassisch in Lago di Tesero. (Si)

Login


 
Diskutieren Sie mit
Die Redaktion sichtet die Leserkommentare und schaltet sie zwischen 7 und 19 Uhr frei. Sie behält sich vor, Beiträge, die die Spielregeln zur Kommentarfunktion verletzen, nicht zu publizieren oder zu kürzen. Am meisten Chancen haben Kommentare, die direkt auf einen Artikel eingehen. Beiträge mit ehrverletzenden, rassistischen oder unsachlichen Äusserungen publizieren wir nicht. Der Korrespondenzweg ist ausgeschlossen. Leserkommentare können vollständig oder auszugsweise in der Neuen Luzerner Zeitung und ihrer Regionalausgaben publiziert werden.


Die Kommentarfunktion steht für diesen Artikel nicht mehr zur Verfügung. Entweder ist der Diskussionszeitraum abgelaufen oder die Diskussion zu diesem Thema wird in einem separaten Forum weitergeführt. Siehe www.luzernerzeitung.ch/forum

Anzeige:

Euro 2016 Live

Anzeige:

Mehr Service: Auch in den Ferien

osc_sommer

Newsletter zur Region? Hier bestellen

Newsletter

zugerpresse.ch Jeden Mittwoch Neu

Zugerpresse