Anmelden

Vielen Dank für Ihre Registrierung. Sie haben jetzt den Aktivierungslink für Ihr Konto per E-Mail erhalten.

Ihr Konto ist aktiviert. Wir wünschen Ihnen viel Lesevergnügen.

Vielen Dank für Ihre Bestellung. Wir wünschen Ihnen viel Lesevergnügen.

Wer nach der obligatorischen Schulzeit an Sprachstörungen leidet, muss im Kanton Zug selber für die logopädische Behandlung aufkommen. (Symbolbild Getty)

Jugendliche mit Sprachproblemen sollen gleiche Chancen haben

Jugendliche mit Sprachdefiziten haben auch nach der obligatorischen Schulzeit Anspruch auf Hilfe, finden einige Zuger Politiker. Die logopädische Behandlung sei im Kanton jedoch lückenhaft. Sie fordern deshalb die Regierung zum Handeln auf.
Livio Brandenberg
Live

Roger Federer -  Borna Coric

Mit einem Sieg im Final von Halle über den Kroaten Borna Coric bleibt Roger Federer zumindest bis nach Wimbledon die Nummer 1 der Welt.

Göschenen: Im Klettergarten 30 Meter in die Tiefe gestürzt

Ein 62-jährigen Mann ist im Klettergarten bei der Chelenalp abgestürzt und zog sich dabei Verletzungen zu. Er musste mit der Rega ins Spital geflogen werden.

Altdorf: Kollegi wird Kammermusik-Hochburg

An der Mittelschule Uri bilden sich diesen Sommer knapp 50 Studenten bei international renommierten Lehrern in klassischer Musik weiter. Der in Los Angeles lebende Urner Violinist Lorenz Gamma leitet das Festival. Die Bevölkerung profitiert gleich mehrfach.
Markus Zwyssig

Hätschelhans als Sherlock Holmes

Goethe und Schiller als skurriles Ermittlerduo? Die Dichterfürsten klären als amüsante Vorläufer von Sherlock Holmes und Dr. Watson vertrackte Morde auf – garniert mit viel zeitgeschichtlichem Wissen.
Hansruedi Kugler

Experten streiten darüber, ob sich Zug als Wolfsgebiet eignet

Wo der «Menzinger» Wolf derzeit steckt, weiss niemand. Vielleicht ist er schon längst über alle Berge. Interessant: Experten sind sich uneins, ob sich Wölfe im Kanton Zug überhaupt langfristig niederlassen können.
Carlo Schuler
1:1-Torschütze Granit Xhaka zeigt den Albanien-Adler. (Bild: Laurent Gillieron/Keystone, Kaliningrad, 22. Juni 2018)

Doppeladler-Jubel: Fifa leitet Verfahren ein – Verband gibt Shaqiri und Xhaka Rückendeckung

Statt dass sich die Schweizer am Sieg über Serbien freuen können, müssen sie in den Verteidigungsmodus. Zu sehr haben die Jubelposen von Xherdan Shaqiri und Granit Xhaka irritiert. Dabei sollte in den Gesten das gesehen werden, was sie sind: Emotionen
Christian Brägger, Toljatti
Er räumt am Heitere in Zofingen auf: Beni Gut. (Illustration: Oreste Vinciguerra, Bild: Beat Brechbühl)

Der Aufräumer

Der selbstständige Zimmermann und Holzbautechniker ist im aargauischen Zofingen aufgewachsen. Seit 16 Jahren hilft er dort bei der Abfallbeseitigung am Heitere Open Air mit. Der Güsel hat es ihm einfach angetan.
Aufgezeichnet von Andrea Hofstetter

    Jahrestag einer Tragödie: Als «Schnitter Tod» Pfaffnau heimsuchte

    Heute vor 50 Jahren kam es im Unterwallis zu einem fürchterlichen Eisenbahnunfall. 12 Menschen verloren beim Unglück ihr Leben, mehr als 100 Personen wurden teils schwer verletzt. Zehn der Verstorbenen kamen aus der Luzerner Gemeinde Pfaffnau.
    Thomas Heer

    Luzern: Pädophiler kommt trotz Rückfallgefahr auf freien Fuss

    Ein Mann ist 2012 wegen sexueller Handlungen mit Kindern zu Gefängnis verurteilt worden. Inzwischen wurde er entlassen. Dies, obwohl gemäss Gutachten ein hohes Risiko für erneute Übergriffe besteht – und er sogar erneut mit Kinderpornografie erwischt wurde.
    Lena Berger

    Jodlerhochburg Schötz pulsiert

    Am Freitag hat in Schötz das 62. Zentralschweizerische Jodlerfest begonnen. Bis Samstagmittag zog es gegen 40’000 Besucherinnen und Besucher an. Insgesamt rechnen die Veranstalter mit 70'000 Gästen.

    So soll Luzern Süd lebendig werden

    Der Bauboom in Luzern Süd stellt nicht nur Verkehrsplaner vor Herausforderungen. Ein  «Sozialraumkonzept» soll dafür sorgen, dass sich die Bewohner im neuen Quartier auch wohlfühlen.
    Stefan Dähler

    Pflegeheim Steinhof Luzern feiert 120-Jahr-Jubiläum

    Vor 120 Jahren gründeten die Barmherzigen Brüder das Pflegeheim Steinhof in der Stadt Luzern. Sie kauften ein Schloss, riefen die erste Spitex ins Leben – und mussten sich auch mit reklamierenden Nachbarn beschäftigen.
    Hugo Bischof

    Newsletter

    Wo spart die Regierung? Was bedeutet das für Luzernerinnen und Luzerner? Welcher Vortrag ist spannend, welches Konzert hörenswert? Wir antworten kompakt. Im Newsletter der «Luzerner Zeitung».
    Zentralschweiz
    Die Therapie von pädophilen Straftätern dient dem Schutz der Kinder vor Rückfällen. (Getty)

    Luzern: Pädophiler kommt trotz Rückfallgefahr auf freien Fuss

    Ein Mann ist 2012 wegen sexueller Handlungen mit Kindern zu Gefängnis verurteilt worden. Inzwischen wurde er entlassen. Dies, obwohl gemäss Gutachten ein hohes Risiko für erneute Übergriffe besteht – und er sogar erneut mit Kinderpornografie erwischt wurde.
    Lena Berger
    Fussball WM 2018
    Dominik Weingartner
    Kommentar

    Doppeladler-Kontroverse: Die Politik spielt immer mit

    Wer Politik und Sport trennen will, liegt falsch, schreibt Dominik Weingartner.
    (Bild: Keystone)

    WM-Ticker: Harry Kane freut sich aufs Panama-Spiel +++ Deutschland gewinnt in letzter Minute

    Erfahren Sie alles rund um die Weltmeisterschaft in unserem WM-Blog.
    Kroos erzielte das 2:1 (Bild: Keystone)

    Kroos rettet Titelverteidiger Deutschland

    Deutschland kommt nach der Auftaktniederlage gegen Mexiko in seinem zweiten Gruppenspiel zum ersten Sieg. In Sotschi setzt sich der Titelverteidiger auf dramatische Weise 2:1 gegen Schweden durch.
    24.06.2018
    England
    England
    0
    England
    Panama
    Panama
    0
    Panama
    14:00 Uhr
    Japan
    Japan
    0
    Japan
    Senegal
    Senegal
    0
    Senegal
    17:00 Uhr
    Sport
    3:1-Sieg gegen Winterthur: Trainer René Weiler während seinem ersten Spiel mit dem FC Luzern. (Bild: Martin Meienberger/freshfocus (Buttisholz, 23. Juni 2018))

    FCL siegt im ersten Testspiel unter Weiler 3:1 mit Doppelpack von Follonier

    Der FC Luzern hat sich im ersten Testmatch unter dem neuen Coach René Weiler nach einem 0:1-Rückstand deutlich gesteigert: Er drehte das Spiel in Buttisholz gegen Winterthur und gewann 3:1.
    AktualisiertDaniel Wyrsch
    Die Chance auf den zehnten Titel in Halle ist für Roger Federer weiter intakt. (Bild: Friso Gentsch/Keystone (Halle, 23. Juni 2018)

    Verfrühte Gratulation an Federer

    Roger Federer erreicht in Halle (GER) zum zwölften Mal den Final. Der Halbfinal gegen den Qualifikanten Kenis Kudla (USA) war ein hartes Stück Arbeit für den Baselbieter.
    Jörg Allmeroth, Halle

    Djokovics erster Final seit einem Jahr

    Novak Djokovic steht 51 Wochen nach seinem letzten Final wieder in einem ATP-Endspiel. Der Serbe bezwingt im Londoner Queen's Club im Halbfinal den Franzosen Jérémy Chardy 7:6 (7:5), 6:4.
    Fussball
    WM
    Gruppe G
    England
    England
    0
    England
    Panama
    Panama
    0
    Panama
    14:00 Uhr
    Tennis
    Finale
    Roger Federer
    R. Federer
    0
    Schweiz
    B. Coric
    Borna Coric
    0
    Kroatien
    Live
    13:00 Uhr
    1. Runde
    Anastasia Pavlyuchenkova
    A. Pavlyuchenk.
    0
    2
    2
    Russland
    S. Cirstea
    Sorana Cirstea
    1
    6
    2
    Rumänien
    2. Satz
    12:00 Uhr
    1. Runde
    Maria Sakkari
    M. Sakkari
    0
    Griechenland
    S. Kuznetsova
    Svetlana Kuznetsova
    0
    Russland
    13:25 Uhr
    1. Runde
    Yulia Putintseva
    Y.Putintseva
    0
    Kasachstan
    D. Vekic
    Donna Vekić
    0
    Kroatien
    13:30 Uhr
    Meinung
    Bildergalerien
    Schweiz
    Vor knapp zwei Wochen informierte die Post über die Details im Postauto-Skandal.Bild: Peter Schneider/Keystone (Bern, 11. Juni 2018)

    Post-Saläre geraten in die Kritik

    Verwaltungsräte der Post erhielten vergangenes Jahr fast 100000 Franken für ein 12-Prozent-Pensum. Das sei überrissen, sagen Politiker. Auch der Bundesrat hat sich eingeschaltet.
    Maja Briner
    International

    «Ein echter Mann, ein starker Führer»

    Heute wählt die Türkei Präsident und Parlament neu. Die Opposition ist so stark wie schon lange nicht mehr. Das nährt bei manchen Türken die Hoffnung auf einen Wandel. Andere wiederum sehen in Präsident Erdogan nach wie vor den alleinigen Heilsbringer.
    Jürgen Gottschlich, Istanbul
    Wirtschaft
    Der frühere Chef der US-Notenbank, Ben Bernanke, während der Finanzkrise. (Bild: Charles Dharapak/Keystone, Washington, 24. September 2008)

    Finanzkrisen: Die Notenbanken schwärmen wieder

    In der Bank für Internationalen Zahlungsausgleich (BIZ) glaubt man zu wissen, wie sich Finanzkrisen dauerhaft verhindern lassen. Doch Selbstüberschätzung hat bei den Währungshütern Tradition.
    Daniel Zulauf
    Kultur
    «In Obwalden habe ich Wurzeln, kenne viele Leute, manche davon, seit ich lebe»: Elisabeth Zurgilgen im Kernwald. (Bild: Dominik Wunderli (18. Juni 2018))

    Die Obwaldnerin mit den vielen Geschichten

    Sprache und Geschichten erzählen sind ihr Metier. Soeben ist ihr dritter Roman erschienen. Am ehesten kennt man die Obwaldnerin Elisabeth Zurgilgen (63) aber aus 20 Jahren morgendlichen Worten auf Radio SRF 1.
    Pirmin Bossart
    Leben

    Merkliste

    Hier speichern Sie interessante Artikel, um sie später zu lesen.

    • Legen Sie Ihr persönliches Archiv an.
    • Finden Sie gespeicherte Artikel schnell und einfach.
    • Lesen Sie Ihre Artikel auf allen Geräten.