Anmelden

Vielen Dank für Ihre Registrierung. Sie haben jetzt den Aktivierungslink für Ihr Benutzerkonto per E-Mail erhalten.

Vielen Dank für Ihre Anmeldung.

Ihr Konto ist aktiviert. Wir wünschen Ihnen viel Lesevergnügen.

Vielen Dank für Ihre Bestellung. Wir wünschen Ihnen viel Lesevergnügen.

Der Wahnsinn von Luzern: Schweiz gewinnt nach einer Aufholjagd gegen Belgien mit 5:2

Die Schweizer spielen sich gegen Belgien in einen nie gesehenen Rausch. Nach frühem 0:2-Rückstand besiegen sie die Weltnummer eins 5:2. Der überragende Haris Seferovic trifft dreimal.
Christian Brägger, Luzern

Luzerner Kinder bleiben immer länger im Kindergarten

Im Kanton Luzern geht die Mehrheit der Kinder zwei Jahre oder sogar noch länger in den Kindergarten. Entsprechend spät werden sie eingeschult. Das ist nicht in jedem Fall gut, sagt eine Expertin.
Niels Jost

Schweiz soll Bargeldland bleiben

In Schweden sind Münzen und Noten fast aus dem Alltag verschwunden. Die oberste Konsumentenschützerin der Schweiz will skandinavische Verhältnisse verhindern.
Sven Altermatt

Luzerner Gemeinden schwören auf Labels

Immer mehr Dörfer und Städte im Kanton Luzern lassen sich bestimmte Qualitäten bescheinigen – mit Labels. Diese sind nicht nur ein Leistungsausweis für Politik und Verwaltung, sondern sollen auch Geld in die Gemeindekassen spülen.
Raphael Zemp

In Italien brennen die Abfallberge wieder

In der Region Kampanien werden die vielen Abfalldeponien zum Problem. Abhilfe schaffen würden neue Verbrennungsanlagen. Doch ausgerechnet Umweltschützer blockieren solche Vorhaben.
Dominik Straub, Rom
Sponsored Content

Die Kraft des Schlafens

Der Stellenwert des Bettes steigt unaufhaltsam. Der Schlafplatz ist in der auf Leistung getrimmten Gesellschaft als Erholungs- und Kraftort wichtig für die Gesundheit.

    Überbauung an der Luzerner Bernstrasse nimmt erste Hürde

    Die Mitglieder der Baugenossenschaft Matt haben einen Kredit für das Bauprojekt «Forever Young» bewilligt. Eine zweite Abstimmung steht aber noch aus.
    Stefan Dähler

    Lis Hunkeler aus Meggen ist Expertin im Aufräumen und Entrümpeln

    Lis Hunkeler (53) aus Meggen hilft älteren Menschen, sich zu organisieren. Für die Pro Senectute gibt sie Tennisunterricht und Workshops. Die Frau leitet auch Englisch-Kurse – und sie weiss, wie man richtig entrümpelt. Damit schockt sie viele Leute.
    Roger Rüegger
    LZ-WeihnachtsaktionAlles anzeigen

    LZ-Weihnachtsaktion: «Mami, ist der Brustkrebs noch drin?»

    Sechs Kinder hat die Luzernerin Eveline Germann. Vor wenigen Monaten erhielt die 42-Jährige eine schreckliche Diagnose. Es ist eine riesige Belastung für sie und die ganze Familie. Sie kämpft gegen den Krebs. Aber noch ist der Ausgang ungewiss.
    Arno Renggli
    Kommentar

    LZ-Weihnachtsaktion: Ihr Mitgefühl ist viel wert

    Seit über 20 Jahren sammeln wir für diejenigen Bedürftigen, die durch die engen Maschen der sozialen Institutionen fallen. Die Erfolgsgeschichte der LZ-Weihnachtsaktion ist keine Selbstverständlichkeit, sondern viel mehr ein Zeichen von Solidarität und Mitgefühl gegenüber Schwächeren.
    Jérôme Martinu, Chefredaktor und Vizepräsident Stiftungsrat LZ-Weihnachtsaktion

    LZ-Weihnachtsaktion: So können Sie spenden

    Spenden können Sie online (Zahlung mit Kreditkarte), per SMS, per Banküberweisung oder Sie bestellen einen Einzahlungsschein. Herzlichen Dank für jede Spende!
    ZentralschweizAlles anzeigen

    Chäslager Stans:  Das Geld für die Sanierung ist beisammen

    Der Zahn der Zeit nagte am Kulturhaus in Stans. Die Mittelbeschaffung für eine Sanierung verlief harziger als erwartet. Doch nun starten die Arbeiten.
    Matthias Piazza

    Junge Zuger SP-Politiker: «Wir wollen Ansprechpartner sein»

    Sie sind jung, spielen Fussball und vertreten zukünftig die SP sowohl im Gemeinderat und im Kantonsrat: Ein Gespräch mit Zari Dzaferi (33) und Drin Alaj (28) über Fleiss, Secondos in der Politik und die Frage, wie man Junge besser erreichen könnte.
    Interview: Christopher Gilb

    Bei diesem Urner springt der Funke bei Stahl über

    Während andere ihr Hobby zum Beruf machen, geht Michael Regli den umgekehrten Weg: Der gelernte Metallbauer hat den Werkstoff, mit dem er täglich arbeitet, zur seiner Leidenschaft gemacht, indem er ihn zu kunstvollen Stahlskulpturen formt.
    Carmen Epp
    Nachrichten des Tages
    Meistgelesen
    SportAlles anzeigen

    Rot-Weiss dominiert am Länderspiel in Luzern

    Gänsehaut-Stimmung in der Swisspor-Arena: Die Fans der Schweizer Nationalmannschaft sorgen für eine beeindruckende Atmosphäre. Auch die Anhänger der Belgier tragen ihren Teil dazu bei.
    Raphael Gutzwiller

    Alexander Zverev schlägt Djokovic und feiert grössten Erfolg

    Der 21-jährige Alexander Zverev feiert an den ATP Finals seinen grössten Erfolg. Im Final gewinnt der Deutsche 6:4, 6:3 gegen den klaren Favoriten Novak Djokovic.
    MeinungAlles anzeigen

    Kräftiges Lebenszeichen: Schweizer Nati demontiert Belgien

    Die Vorstellung der Schweizer Fussball-Nationalmannschaft glich einer Reifeprüfung, auch für den Trainer. Es brauchte ein Zeichen, dass sich dieses Team weiterentwickelt.
    Etienne Wuillemin

    «Gerupfte» Wähler wenden sich von Emmanuel Macron ab

    Die heftigen Proteste gegen die geplante Erhöhung der Benzin- und Dieselpreise sind ein schwerer Rückschlag für den französischen Präsidenten. Profitieren wird der «Rassemblement national», die Partei der Rechtspopulistin Marine Le Pen.
    Stefan Brändle, Paris
    Kommentar

    Grossbritannien: Kampf gegen Brexit-Ultras

    Analyse zu Grossbritanniens EU-Ausstieg.
    Sebastian Borger, London
    Entdecken

    Arbeiten wo es am Schönsten ist: Drei digitale Nomaden erzählen von ihrem Leben aus dem Koffer

    Digitale Nomaden reisen um die Welt, arbeiten, wo es ihnen gerade gefällt. Hauptsache es gibt schnelles Internet und guten Kaffee. Auch für Schweizer ist ortsunabhängiges Arbeiten ein Thema. Drei Pioniere berichten von ihren Erfahrungen.
    Katja Fischer De Santi
    Interview

    CVP-Bundesratskandidatin Heidi Z'graggen: «Ich gehöre eher zum rechten Flügel»

    Eher überraschend hat die Urner Justizdirektorin Heidi Z’graggen den Sprung auf das CVP-Bundesratsticket geschafft. Die 52-Jährige gibt sich wirtschaftsfreundlich und migrationskritisch, spricht sich aber für die «Ehe für alle» aus.
    Tobias Bär

    Eine Schweizerin wandert 4300 Kilometer durch die USA: «Der erste Schritt war der schwierigste»

    Die 28-jährige Sandra Wüthrich ist auf dem Pacific Crest Trail (PCT) 4300 Kilometer von Mexiko nach Kanada gewandert. Sie hat mehrere Kilogramm Gewicht verloren, einen Freund fürs Leben gefunden und viel häufiger vor Glück als vor Erschöpfung geweint.
    Christa Kamm-Sager
    BildergalerienAlles anzeigen

    Grossbaustelle Bahnhof Luzern: Millimeterarbeit für sichere Züge

    Zwei Tage lang war der Zugsverkehr im Luzerner Bahnhof praktisch lahmgelegt. Ab Montagmorgen werden die Züge über nagelneue Weichen fahren. Beim Einbau hat man auch Lehren aus der Entgleisung von 2017 gezogen
    Aktualisiert
    Larissa Haas
    Bildstrecke
    Bildstrecke
    Dossiers
    Kolumne

    Die Kolumnen von Jass-Experte Dani Müller

    Der bekannte Jass-Experte schreibt wöchentlich eine Kolumne. Die neunteilige Serie erscheint im Zusammenhang mit der 12. Zentralschweizer Jassmeisterschaft.
    Dani Müller

    Alles zu den Bundesratswahlen vom 5. Dezember 2018

    Am 5. Dezember wird der Nachfolger von Johann Schneider-Ammann sowie die Nachfolgerin von Doris Leuthard gesucht. Ein Überblick:

    Lozärner Usdröck

    In unserer Serie stellen wir typische Lozärner Usdröck vor, die in Vergessenheit geraten sind.

    Merkliste

    Hier speichern Sie interessante Artikel, um sie später zu lesen.

    • Legen Sie Ihr persönliches Archiv an.
    • Finden Sie gespeicherte Artikel schnell und einfach.
    • Lesen Sie Ihre Artikel auf allen Geräten.