Anmelden

Vielen Dank für Ihre Registrierung. Sie haben jetzt den Aktivierungslink für Ihr Benutzerkonto per E-Mail erhalten.

Vielen Dank für Ihre Anmeldung.

Ihr Konto ist aktiviert. Wir wünschen Ihnen viel Lesevergnügen.

Vielen Dank für Ihre Bestellung. Wir wünschen Ihnen viel Lesevergnügen.

Live

Schlussresultat: Nein zu Ernährungsvorlagen, Ja zum Velo

Die Endergebnisse liegen vor: Die beiden Agrar-Initiativen wurden deutlich abgelehnt, der Bundesbeschluss Velo klar angenommen.
Die beiden frischgewählten Emmer Gemeinderäte gratulieren sich zur Wahl: SP-Vertreter Brahim Aakti (links) und Patrick Schnellmann von der CVP. (Bild: Eveline Beerkircher, 23. September 2018)

Schnellmann und Aakti ziehen in den Emmer Gemeinderat ein - Müri verpasst die Wahl

Überraschung in Emmen: Brahim Aakti (SP) und Patrick Schnellmann (CVP) schaffen den Sprung in den Emmer Gemeinderat. Felix Müri (SVP) - der Sieger des ersten Wahlgangs - verpasst die Wahl. Und zwar knapp, mit nur 57 Stimmen weniger als Aakti.
AktualisiertRoman Hodel
Alexander von Däniken, Leiter Ressort Kanton Luzern
Kommentar

Nach den verlorenen Initiativen der Luzerner Allianz: SP und Grüne sind nun gefordert

Beide Initiativen der von SP und Grünen getragenen Luzerner Allianz für Lebensqualität sind deutlich gescheitert. Was bedeutet das für die kantonalen Wahlen vom kommenden Frühling?
Alexander von Däniken
Live

FC Zürich - FC Luzern 0:0*

Der FC Luzern trifft auswärts auf den FC Zürich. Verfolgen Sie die Partie im Liveticker.
Gesunde Himbeeren, feilgeboten am Markt an der Reuss. (Bild: Nadia Schärli (Luzern, 23. September 2017))

Luzerner wollen Ess-Empfehlung aus dem Stadthaus

Die Stadtluzerner Stimmbevölkerung hat die umstrittene Änderung des Energiereglements klar angenommen. Der Grosse Stadtrat war ebenfalls dafür.
Katharina Brenner, Redaktorin Ressort Ostschweiz (Bild: Urs Bucher)
Kommentar

Das Verhüllungsverbot ist nur Symbolpolitik, die Angst vor dem Fremden schürt

Das St.Galler Stimmvolk hat mit 66,65 Prozent für das Verhüllungsverbot im öffentlichen Raum gestimmt. Dieses Ergebnis zeigt, dass ein überflüssiges Gesetz mehrheitsfähig ist. Und es sendet ein Signal an die gesamte Schweiz.
Katharina Brenner
Die Luzernerinnen und Luzerner erteilen der ÖV-Initiative eine deutliche Abfuhr.(Bild: Pius Amrein, 20. August 2018)

Die Abstimmungsergebnisse der Zentralschweiz im Überblick

Hier finden Sie die bisherigen Abstimmungsergebnisse aus der Zentralschweiz. Wir halten Sie auf dem Laufenden.
Aktualisiert
Hoodies dürfen in Livio Stadlers Garderobe nicht fehlen. (Bild: Eveline Beerkircher)
Wettbewerb

Sportler und ihr Modestil

Wettbewerb: Welches Outfit gehört zu wem? Drei Sportler aus der Zentralschweiz lassen sich in den Kleiderschrank blicken und erzählen, was sie am liebsten tragen und was nicht, wo sie einkaufen und wie wichtig ihnen Mode generell ist.
Andrea Hofstetter und Monika Burri

    Bildungsqualität wird nicht in der Luzerner Verfassung verankert

    Die kantonale Initiative «Für eine hohe Bildungsqualität im Kanton Luzern» wird mit 69,4 Prozent Nein-Anteil deutlich abgelehnt. Dies trotz eines Aufregers im Vorfeld der Abstimmung.
    Urs-Ueli Schorno

    Luzerner lehnen ÖV-Initiative deutlich ab

    Mit rund 72 Prozent Nein-Stimmen erteilen die Luzernerinnen und Luzerner der ÖV-Initiative eine deutliche Abfuhr. Damit ist klar: Infrastrukturprojekte für den öffentlichen Verkehr werden im Kanton Luzern auch künftig nicht über einen eigenen Fonds finanziert.
    Alexander von Däniken

    Fusion besiegelt: Ebersecken wird Ortsteil von Altishofen

    Der Kanton Luzern zählt ab 2020 nur noch 82 Gemeinden. Die Stimmbürger von Altishofen und Ebersecken stimmen der Gemeindefusion zu. Als Belohnung gibt es von der Regierung einen Beitrag von 4,6 Millionen Franken.
    Alexander von Däniken

    Tanja Schnyder ist neue Stadträtin von Sempach

    Am Sonntag ist die Sempacher Treuhänderin Tanja Schnyder-Duss (FDP) in den Stadtrat gewählt worden. Sie setzte sich gegen Claudia Haas durch, die ebenfalls für die FDP angetreten war, und folgt auf Guido Durrer.
    Chiara Zgraggen

    Deutliches Ja zum 36-Mio-Kredit für die Sanierung der Stadtluzerner Kanalisation

    Die Stadtluzerner Stimmberechtigten haben den Kredit für die Massnahmen des Generellen Entwässerungsplans 1. Etappe in der Höhe von 36,27 Millionen Franken am Sonntag mit klarer Mehrheit gutgeheissen.

    Newsletter

    Wo spart die Regierung? Was bedeutet das für Luzernerinnen und Luzerner? Welcher Vortrag ist spannend, welches Konzert hörenswert? Wir antworten kompakt. Im Newsletter der «Luzerner Zeitung».
    Zentralschweiz
    Finanzdirektorin Maya Büchi hatte am Sonntag grossen Erklärungsbedarf. (Bild Dominik Wunderli (Sarnen, 23. September 2018))

    Obwalden verwirft 40-Millionen-Paket

    Das Stimmvolk im Kanton Obwalden sagt Nein zur kantonalen Finanzstrategie für die nächsten Jahre. Bei einer Stimmbeteiligung von 41 Prozent wurde die Vorlage für ein 40-Millionen-Paket mit einem Nein-Stimmen-Anteil von 59 Prozent verworfen.
    Aktualisiert
    Noch steht nicht fest, wer ab 2019 im Gemeindehaus in Wassen die Sitzungen des Gemeinderats leiten wird. (Bild: Urs Hanhart, Wassen, 7. Juni 2018)

    Wassen hat noch keinen Gemeindepräsidenten

    Wassen hat genügend Gemeinderäte, aber keinen Präsidenten. Das absolute Mehr erreichten am Sonntag nur Beat Baumann (bisher), Walter Walker-Ghenzi (neu), Brigitte Gamma-Teuscher (neu) und Stefan Baumann (neu). Am 25. November braucht es einen zweiten Wahlgang um das Präsidium.
    Bruno Arnold
    Sport
    Die Interniertenkarte von Juliusz Ukrainczyk Bild: Schweizerisches Bundesarchiv, Bern

    Der in Obwalden internierte Soldat, der die Idee zum Europacup hatte

    Juliusz Ukrainczyk war einer der Väter des modernen Fussballs. Die Karriere des umtriebigen Funktionärs begann als internierter polnischer Soldat im Kanton Obwalden.
    Cyril Aregger

    Federer siegt im Einzel und verliert im Doppel

    Roger Federer und Novak Djokovic verlieren am Laver Cup das erste gemeinsame Doppel. Im Einzel gewinnt Federer aber klar gegen Nick Kyrgios.
    Der Krienser Seferagic (links) im Duell mit Chiassos Martignoni. (Bild: Boris Bürgisser, 20. September 2018)

    Fast Rückschritt vor Heimkehr: Kriens spielt 1:1 gegen Chiasso

    Aufsteiger Kriens ist klar der «Unentschieden-King» der Liga: 1:1 (0:1) im Heimspiel gegen den FC Chiasso.
    Turi Bucher
    Fussball
    Super League
    Spieltag
    BSC Young Boys
    Young Boys
    0
    BSC Young Boys
    FC Basel
    FC Basel
    0
    FC Basel
    Live
    16:00 Uhr
    Spieltag
    FC St. Gallen
    St. Gallen
    0
    FC St. Gallen
    FC Lugano
    FC Lugano
    0
    FC Lugano
    Live
    16:00 Uhr
    Spieltag
    FC Zürich
    FC Zürich
    0
    FC Zürich
    FC Luzern
    FC Luzern
    0
    FC Luzern
    Live
    16:00 Uhr
    Challenge League
    Spieltag
    FC Vaduz
    FC Vaduz
    0
    FC Vaduz
    FC Winterthur
    FC Winterthur
    0
    FC Winterthur
    Live
    16:00 Uhr
    Primera División
    Spieltag
    Villarreal CF
    Villarreal
    0
    Villarreal CF
    Valencia
    Valencia CF
    0
    Valencia CF
    16:15 Uhr
    Meinung
    Bildergalerien
    Schweiz
    BundeshausredaktorinDoris Kleck
    Kommentar

    Das Nein zu den Agrarinitiativen ist ein deutliches Signal gegen die Abschottung der Schweizer Landwirtschaft

    Beide Agrarinitiativen sind klar gescheitert. Das liegt an Fehlern der Initianten bei der Abstimmungskampagne. Aber auch daran, dass die Schweizerinnen und Schweizer mit der Landwirtschaftspolitik des Bundes zufrieden sind.
    Doris Kleck
    International

    Wieso die 25-Millionen-Stadt Jakarta absinkt

    Der Boden unter Indonesiens Hauptstadt sinkt mit atemberaubender Geschwindigkeit ab. Die Stadt könnte sich schon bald auf dem Grund der Javasee wiederfinden. Der Präsident sucht bereits nach einer neuen Hauptstadt.
    Ulrike Putz
    Wirtschaft
    Destinationen wie Griechenland sind im Herbst praktisch ausgebucht.Bild: Andreas Hub/Keystone

    Herbststurm auf die Reisebüros

    Kaum ein Monat lockt so viele Schweizer ins Flugzeug wie der Oktober. Wer noch ein Plätzchen will, muss sich sputen und flexibel sein. Besonders gefragt sind in diesem Jahr Griechenland sowie die Comeback-Destinationen Südtürkei und Ägypten.
    Robert Wildi
    Kultur

    Am World Band Festival blasen sie auch den Rock’ n’ Roll

    Mit dem traditionellen Open Air auf dem Europaplatz, dem nationalen Brass-Contest und ersten Konzerten im KKL wurde gestern das World Band Festival Luzern eröffnet. Volle Säle und die Vielfalt der Darbietungen sorgten für einen erfolgreichen Auftakt.
    Urs Mattenberger
    Leben
    Videos

    Merkliste

    Hier speichern Sie interessante Artikel, um sie später zu lesen.

    • Legen Sie Ihr persönliches Archiv an.
    • Finden Sie gespeicherte Artikel schnell und einfach.
    • Lesen Sie Ihre Artikel auf allen Geräten.