Anmelden

Vielen Dank für Ihre Registrierung. Sie haben jetzt den Aktivierungslink für Ihr Benutzerkonto per E-Mail erhalten.

Vielen Dank für Ihre Anmeldung.

Ihr Konto ist aktiviert. Wir wünschen Ihnen viel Lesevergnügen.

Vielen Dank für Ihre Bestellung. Wir wünschen Ihnen viel Lesevergnügen.

Eine besondere Freundschaft verband alt Bundesrat Adolf Ogi mit Kofi Annan. Im August 2000 wanderte Ogi mit dem Uno-Generalsekretär im Gasterntal bei Kandersteg. (Bild: KEYSTONE/ARTHUR SIEBER)

Alt Bundesrat Ogi über Kofi Annan: «Er war ehrlich und liebenswürdig»

Alt Bundesrat Adolf Ogi verband mit Kofi Annan eine lange Freundschaft. Annan hatte ihn 2001 zum Uno-Sonderbeauftragten für Sport ernannt. Privat gingen die beiden gerne zusammen wandern.
Interview: Maja Briner
Sein Leben ist eine Achterbahn: Ex-Radstar Jan Ullrich. (Bild: Keystone)

Ex-Radstar Jan Ullrich filmt seinen Niedergang

Unfassbar: In einem Kurzfilm porträtiert sich ein von Drogen und Alkohol gezeichneter Ex-Radstar Ullrich gleich selber. Die Bilder zeigen einen Menschen, der, so scheint es, mit dem Leben abgeschlossen hat.
Thomas Heer
Die 25-jährige Anna-Barbara Steinmann mit ihrem Surfbrett vor dem Eugenisee in Engelberg. (Bild: Dominik Wunderli, 16. August 2018)

Absolventin der Uni Luzern: «Ich probiere gerne alles aus»

Anna-Barbara Steinmann ist eine von rund 200 Absolventinnen und Absolventen der Rechtswissenschaftlichen Fakultät der Uni Luzern, die am Freitag ihre Diplome erhalten haben. Die 25-jährige Engelbergerin spricht über ihr Studium und das «andere Leben», das nun folgt.
Stephan Santschi
Das Kantonsgericht Schwyz hob einen Entscheid der Vorinstanz teilweise auf und sprach eine härte Strafe aus. (Keystone/Ennio Leanza)

Der Schwyzer «Würger» muss nun doch hinter Gitter

Im Streit würgte er den Sohn seiner Freundin. Dafür wurde ein türkischstämmiger Schweizer ursprünglich wegen einfacher Körperverletzung verurteilt. Das Kantonsgericht kam nun aber zum Schluss, dass es sich doch um versuchte vorsätzliche Tötung handelt.
Ismail Osman
(Bild: Keystone)

Früherer UN-Generalsekretär Kofi Annan gestorben

Kofi Annan, ehemaliger Generalsekretär der Vereinten Nationen und Nobelpreisträger, ist im Alter von 80 Jahren gestorben. Das vermeldete die Kofi-Annan-Stiftung auf ihrem offiziellen Twitter-Account.
AktualisiertTim Naef
Universitäts-Repräsentanten Tetsuo Yukioka (vorne) und Keisuke Tomizawa verbeugen sich anlässlich der Pressekonferenz zu den Prüfungs-Manipulationen.Bild: Eugene Hoshiko/AP (Tokio, 7. August 2018)

Universität in Tokio sortiert Frauen aus

Jahrelang manipulierte die medizinische Hochschule Tokio Testergebnisse, um weibliche Kandidatinnen abzuweisen. Nur schon ihr Geschlecht bescherte ihnen 20 Punkte Abzug.
Angela Köhler, Tokio

Triumph und Tragik eines eidgenössischen Schwingerkönigs

Rudolf Hunsperger war seit mehreren Jahren gesundheitlich schwer angeschlagen. Nun ist der Berner, der dreimal den Königstitel holte, im Alter von 72 Jahren verstorben.
Klaus Zaugg
Frauen auf dem Heimweg vom Markt, Barau, Indochina 1952. © Werner Bischof/Magnum Photos
AboPASS

Exklusive Privatführung für Abonnenten

Ausstellung «Werner Bischof – Standpunkt»: Der Schweizer Fotograf Werner Bischof (1916–1954) gilt als Klassiker der Nachkriegszeit. Als AboPass-Inhaber kommen Sie in den Genuss einer exklusiven Privatführung mit dem Nachlassverwalter Marco Bischof, der Ihnen auf seine sympathische Art Einblick in das Leben und Schaffen seines Vaters ermöglicht.

    150 Jahre Turnverein Kriens: Zu Beginn benötigten die Mitglieder etwas Anlauf

    Der Turnverein Kriens feiert dieses Jahr ein grosses Jubiläum. Zu Beginn hatten die Mitglieder allerdings mit der Motivation zu kämpfen – es wurden deswegen gar Bussgelder fürs Nichterscheinen eingeführt.
    Theres Bühlmann

    Nach heiklen Aussagen zu Krawalle: Juso-Präsidentin zeigt Einsicht

    Im Zuge eines bevorstehenden Prozesses vor dem Basler Strafgericht kam Lara Küenzi, Juso-Präsidentin Stadt Luzern, ins mediale Kreuzfeuer. Nun erklärt sie, wie es dazu kam.
    Thomas Heer

    Auf dieser Baustelle schaufeln und buddeln die Jüngsten

    Was Emmen schon hat, gibt's ab sofort auch in der Stadt Luzern: Eine Kinder-Baustelle. Der Ansturm hielt sich an den ersten Tagen allerdings noch in Grenzen.
    Roman Hodel

    So verrückt: Zeller Verein hat Pendelzug vor der Verschrottung gerettet

    Er steht zwar in Zell auf dem Abstellgleis, ist aber keineswegs ausgemustert: Der Pendelzug Mirage, Jahrgang 1966, legt gut 4000 Kilometer jährlich zurück – dank einem Verein, der von einem Lottogewinn träumt.
    Evelyne Fischer
    Interview

    Luzerner Regierungspräsident Robert Küng: «Ich führe aus, was der Kantonsrat befiehlt»

    Der 62-jährige Willisauer Robert Küng ist als Regierungspräsident ins letzte Amtsjahr gestartet. Im Gespräch äussert sich der FDP-Politiker zum Frontalangriff auf ihn wegen der Spange Nord. Und er sagt, welches Geschäft auch noch auf der Kippe steht.
    Interview: Evelyne Fischer und Lukas Nussbaumer

    Newsletter

    Wo spart die Regierung? Was bedeutet das für Luzernerinnen und Luzerner? Welcher Vortrag ist spannend, welches Konzert hörenswert? Wir antworten kompakt. Im Newsletter der «Luzerner Zeitung».
    Zentralschweiz

    Drei Nidwaldner erwandern ihre Grenzen

    Einfach so wandern ist ihnen nicht mehr genug. Raphael Küttel, Mario Bissig und Lukas Schnyder wollen zu Fuss der Kantonsgrenze folgen. Damit helfen die Nidwanderer auch einem Jungbauern.
    Matthias Piazza
    Markus Baumann kandidiert als Gemeindepräsident. (Bild: Paul Gwerder, Wassen, 17. August 2018)

    Gemeinderat Wassen: Kandidaten gegen ihren Willen vorgeschlagen

    Die ausserordentliche GV ging nicht reibungslos über die Bühne. Freiwillig stellt sich niemand zur Verfügung. Der bisherige Vizepräsident Markus Baumann übernimmt das Amt des Gemeindepräsidenten.
    Sport

    Schock für Adi Hütter: Titelverteidiger im Cup ausgeschieden

    Für den ehemaligen YB-Trainer Adi Hütter beginnt die Saison mit Eintracht Frankfurt denkbar schlecht. Als erster Titelverteidiger seit 22 Jahren scheitert seine Mannschaft in der 1. Cup-Runde.

    Lea Sprunger gewinnt ein Diamond-League-Rennen

    Gut eine Woche nach ihrem EM-Gold in Berlin feiert Lea Sprunger auch im Rahmen der Diamond League einen tollen Erfolg. Die Westschweizerin gewinnt in Birmingham über 400 m Hürden in 54,86 Sekunden.

    Federer gewinnt Viertelfinal-Thriller gegen Wawrinka

    Roger Federer entscheidet in den Viertelfinals am Masters-1000-Turnier in Cincinnati das Schweizer Duell gegen Stan Wawrinka nach einem mehr als zweistündigen Thriller für sich.
    Fussball
    Cup
    1. Runde
    FC Portalban/Gletterens
    FC Portalban/Gletterens
    0
    FC Portalban/Gletterens
    FC Wohlen
    FC Wohlen
    0
    FC Wohlen
    19:00 Uhr
    1. Runde
    FC Köniz
    FC Köniz
    0
    FC Köniz
    FC Sion
    FC Sion
    0
    FC Sion
    19:00 Uhr
    1. Runde
    FC Biel-Bienne
    Biel-Bienne
    0
    FC Biel-Bienne
    Young Boys
    BSC Young Boys
    0
    BSC Young Boys
    19:30 Uhr
    DFB-Pokal
    1. Runde
    TuS Erndtebrück
    Erndtebrück
    0
    TuS Erndtebrück
    Hamburg
    Hamburger SV
    2
    Hamburger SV
    Live
    18:30 Uhr
    1. Runde
    Rot-Weiß Oberhausen
    Oberhausen
    0
    Rot-Weiß Oberhausen
    Sandhausen
    SV Sandhausen
    2
    SV Sandhausen
    Live
    18:30 Uhr
    Meinung
    Bildergalerien
    Schweiz
    Die beiden Agrar-Initiativen setzen sich für Lebensmittel ein, die umweltschonend unter fairen Arbeits­bedingungen hergestellt werden. (Bild: Francesca Agosta/Keystone, Magadino-Ebene, 1. November 2017)

    Agrar-Initiativen treffen den Nerv der Zeit

    Die Initianten haben in der ersten Umfrage die Nase klar vorn. Laut Politexperten könnte es am 23. September zu einer Überraschung kommen.
    Anna Wanner
    International

    Merkel betont deutsch-russische Verantwortung bei Krisenlösung

    Die deutsche Kanzlerin Angela Merkel hat den russischen Präsidenten Wladimir Putin zu einem Arbeitsbesuch empfangen. Putin betonte, dass er der Zusammenarbeit mit Deutschland «grosse Bedeutung» beimesse.
    Wirtschaft

    Privatbank Mirabaud profitiert von Steueraffäre von CR7

    Der Rummel um Steuerhinterziehungen des portugiesischen Fussballstars Cristiano Ronaldo (CR7) und sein Konto bei der Genfer Privatbank Mirabaud haben dem Image der Bank nicht geschadet. Im Gegenteil: In Spanien läuft es immer besser.
    Kultur
    Vereint arabische und jüdische Musiker: Daniel Barenboim mit dem West-Eastern Divan Orchestra beim letztjährigen Auftritt am Lucerne Festival. (Bild: LF/Priska Ketterer)

    Klassikstar Daniel Barenboim: Lucerne Festival ist eine Plattform für engagierte Kunst.

    Der Dirigent und Pianist Daniel Barenboim (75) engagiert sich mit seinem Divan-Orchester für Versöhnung im Nahen Osten. Jetzt spricht er auch mit einem neuen musikalischen Werk über menschliche Hintergründe eines politischen Konflikts.
    Interview: Urs Mattenberger
    Leben
    Videos

    Merkliste

    Hier speichern Sie interessante Artikel, um sie später zu lesen.

    • Legen Sie Ihr persönliches Archiv an.
    • Finden Sie gespeicherte Artikel schnell und einfach.
    • Lesen Sie Ihre Artikel auf allen Geräten.