Anmelden

Vielen Dank für Ihre Registrierung. Sie haben jetzt den Aktivierungslink für Ihr Benutzerkonto per E-Mail erhalten.

Vielen Dank für Ihre Anmeldung.

Ihr Konto ist aktiviert. Wir wünschen Ihnen viel Lesevergnügen.

Vielen Dank für Ihre Bestellung. Wir wünschen Ihnen viel Lesevergnügen.

Bildstrecke

Luzerner Openair «Funk am See»: Neues Konzept überzeugt die Gäste

Nach zwei defizitären Ausgaben versuchen es die Organisatoren des «Funk am See» dieses Jahr mit einem überarbeiteten Konzept. Bei den Gästen kommt dieses gut an. Gewisse Musiker stossen derweil nicht nur auf Begeisterung.
Lucien Rahm
Bildstrecke

Mountainman: Ausdauerlauf vor atemberaubender Bergkulisse

Rund 230 Läuferinnen und Läufer machten beim Mountainman auf der Melchsee-Frutt mit. Viele von ihnen schätzen die Überschaubarkeit des Anlasses.
Martin Uebelhart
Eine besondere Freundschaft verband alt Bundesrat Adolf Ogi mit Kofi Annan. Im August 2000 wanderte Ogi mit dem Uno-Generalsekretär im Gasterntal bei Kandersteg. (Bild: KEYSTONE/ARTHUR SIEBER)

Alt Bundesrat Ogi über Kofi Annan: «Er war ehrlich und liebenswürdig»

Alt Bundesrat Adolf Ogi verband mit dem verstorbenen Kofi Annan eine lange Freundschaft. Annan hatte ihn 2001 zum Uno-Sonderbeauftragten für Sport ernannt. Privat gingen die beiden gerne zusammen wandern.
Interview: Maja Briner
Mit insgesamt 40 Kilo Sbrinz-Käse wandern die Säumer und ihre Tiere ab Sonntag über die Alpen. (Bild: Boris Bürgisser, Sarnen, 18. August 2018)

Säumerfest in Sarnen: Mit dem Sbrinz auf dem Rücken über die Alpen

Das Ziel ist Domodossola: An diesem Wochenende treffen sich Hobby-Säumer um gemeinsam über die Alpen zu reisen. Auf der anderen Seite wird ihre Ware schon sehnsüchtig erwartet.
Ismail Osman
Sein Leben ist eine Achterbahn: Ex-Radstar Jan Ullrich. (Bild: Keystone)

Ex-Radstar Jan Ullrich filmt seinen Niedergang

Unfassbar: In einem Kurzfilm porträtiert sich ein von Drogen und Alkohol gezeichneter Ex-Radstar Ullrich gleich selber. Die Bilder zeigen einen Menschen, der, so scheint es, mit dem Leben abgeschlossen hat.
Thomas Heer
(Bild: Keystone)

Früherer UN-Generalsekretär Kofi Annan gestorben

Kofi Annan, ehemaliger Generalsekretär der Vereinten Nationen und Nobelpreisträger, ist im Alter von 80 Jahren gestorben. Das vermeldete die Kofi-Annan-Stiftung auf ihrem offiziellen Twitter-Account.
AktualisiertTim Naef
Das Kantonsgericht Schwyz hob einen Entscheid der Vorinstanz teilweise auf und sprach eine härte Strafe aus. (Keystone/Ennio Leanza)

Der Schwyzer «Würger» soll nun doch hinter Gitter

Im Streit würgte er den Sohn seiner Freundin. Dafür wurde ein türkischstämmiger Schweizer ursprünglich wegen einfacher Körperverletzung verurteilt. Das Kantonsgericht kam nun aber zum Schluss, dass es sich doch um versuchte vorsätzliche Tötung handelt.
Ismail Osman
Hotel Villa Orselina in Orselina-Locarno
AboPASS

Villa Orselina: il dolce far niente

Tauchen Sie ein in die Welt des süssen Nichtstuns: Im 5-Sterne-Hotel Villa Orselina hoch über dem Lago Maggiore finden Sie ein einzigartiges, stilvolles Ambiente und ein Paradies für Ihre Erholung.

    Absolventin der Uni Luzern: «Ich probiere gerne alles aus»

    Anna-Barbara Steinmann ist eine von rund 200 Absolventinnen und Absolventen der Rechtswissenschaftlichen Fakultät der Uni Luzern, die am Freitag ihre Diplome erhalten haben. Die 25-jährige Engelbergerin spricht über ihr Studium und das «andere Leben», das nun folgt.
    Stephan Santschi

    150 Jahre Turnverein Kriens: Zu Beginn benötigten die Mitglieder etwas Anlauf

    Der Turnverein Kriens feiert dieses Jahr ein grosses Jubiläum. Zu Beginn hatten die Mitglieder allerdings mit der Motivation zu kämpfen – es wurden deswegen gar Bussgelder fürs Nichterscheinen eingeführt.
    Theres Bühlmann

    Nach heiklen Aussagen zu Krawalle: Juso-Präsidentin zeigt Einsicht

    Im Zuge eines bevorstehenden Prozesses vor dem Basler Strafgericht kam Lara Küenzi, Juso-Präsidentin Stadt Luzern, ins mediale Kreuzfeuer. Nun erklärt sie, wie es dazu kam.
    Thomas Heer

    Auf dieser Baustelle schaufeln und buddeln die Jüngsten

    Was Emmen schon hat, gibt's ab sofort auch in der Stadt Luzern: Eine Kinder-Baustelle. Der Ansturm hielt sich an den ersten Tagen allerdings noch in Grenzen.
    Roman Hodel

    So verrückt: Zeller Verein hat Pendelzug vor der Verschrottung gerettet

    Er steht zwar in Zell auf dem Abstellgleis, ist aber keineswegs ausgemustert: Der Pendelzug Mirage, Jahrgang 1966, legt gut 4000 Kilometer jährlich zurück – dank einem Verein, der von einem Lottogewinn träumt.
    Evelyne Fischer

    Newsletter

    Wo spart die Regierung? Was bedeutet das für Luzernerinnen und Luzerner? Welcher Vortrag ist spannend, welches Konzert hörenswert? Wir antworten kompakt. Im Newsletter der «Luzerner Zeitung».
    Zentralschweiz

    Drei Nidwaldner erwandern ihre Grenzen

    Einfach so wandern ist ihnen nicht mehr genug. Raphael Küttel, Mario Bissig und Lukas Schnyder wollen zu Fuss der Kantonsgrenze folgen. Damit helfen die Nidwanderer auch einem Jungbauern.
    Matthias Piazza
    Markus Baumann kandidiert als Gemeindepräsident. (Bild: Paul Gwerder, Wassen, 17. August 2018)

    Gemeinderat Wassen: Kandidaten gegen ihren Willen vorgeschlagen

    Die ausserordentliche GV ging nicht reibungslos über die Bühne. Freiwillig stellt sich niemand zur Verfügung. Der bisherige Vizepräsident Markus Baumann übernimmt das Amt des Gemeindepräsidenten.
    Sport

    Biel verpasst Cup-Coup gegen Young Boys

    Die Young Boys verhindern eine Cup-Blamage gegen Biel nur denkbar knapp. Dank zweier Last-Minute-Treffer ringt der Meister Biel in der Verlängerung 3:2 nieder.

    Schock für Adi Hütter: Titelverteidiger im Cup ausgeschieden

    Für den ehemaligen YB-Trainer Adi Hütter beginnt die Saison mit Eintracht Frankfurt denkbar schlecht. Als erster Titelverteidiger seit 22 Jahren scheitert seine Mannschaft in der 1. Cup-Runde.

    Triumph und Tragik eines eidgenössischen Schwingerkönigs

    Rudolf Hunsperger war seit mehreren Jahren gesundheitlich schwer angeschlagen. Nun ist der Berner, der dreimal den Königstitel holte, im Alter von 72 Jahren verstorben.
    Klaus Zaugg
    Fussball
    Cup
    1. Runde
    SC Buochs
    SC Buochs
    0
    SC Buochs
    Grasshoppers
    Grasshopper Club Zürich
    0
    Grasshopper Club Zürich
    14:00 Uhr
    1. Runde
    FC Freienbach
    FC Freienbach
    0
    FC Freienbach
    FC Schaffhausen
    FC Schaffhausen
    0
    FC Schaffhausen
    14:30 Uhr
    Premier League
    Spieltag
    Burnley FC
    Burnley
    0
    Burnley FC
    Watford
    Watford FC
    0
    Watford FC
    14:30 Uhr
    Spieltag
    Manchester City
    Man City
    0
    Manchester City
    Huddersfield
    Huddersfield Town
    0
    Huddersfield Town
    14:30 Uhr
    Tennis
    Halbfinale
    David Goffin
    D. Goffin
    0
    6
    1
    Belgien
    R. Federer
    Roger Federer
    1
    7
    1
    Schweiz
    Beendet
    01:00 Uhr
    Aufgabe
    Meinung
    Bildergalerien
    Schweiz

    Zwei Alpinisten sterben bei Bergunglück im Tessin

    Zwei Wanderer haben am Samstag am Piz Adula im Tessin ihr Leben verloren. Die Opfer sind Schweizer im Alter von 56 und 47 Jahren, die im Mendrisiotto lebten, teilte die Tessiner Polizei am Samstagabend mit.
    International

    Merkel betont deutsch-russische Verantwortung bei Krisenlösung

    Die deutsche Kanzlerin Angela Merkel hat die gemeinsame Verantwortung Deutschlands und Russlands für die Lösung von internationalen Krisen wie in Syrien oder in der Ukraine unterstrichen.
    Wirtschaft

    Privatbank Mirabaud profitiert von Steueraffäre von CR7

    Der Rummel um Steuerhinterziehungen des portugiesischen Fussballstars Cristiano Ronaldo (CR7) und sein Konto bei der Genfer Privatbank Mirabaud haben dem Image der Bank nicht geschadet. Im Gegenteil: In Spanien läuft es immer besser.
    Kultur
    Vereint arabische und jüdische Musiker: Daniel Barenboim mit dem West-Eastern Divan Orchestra beim letztjährigen Auftritt am Lucerne Festival. (Bild: LF/Priska Ketterer)

    Klassikstar Daniel Barenboim: Lucerne Festival ist eine Plattform für engagierte Kunst.

    Der Dirigent und Pianist Daniel Barenboim (75) engagiert sich mit seinem Divan-Orchester für Versöhnung im Nahen Osten. Jetzt spricht er auch mit einem neuen musikalischen Werk über menschliche Hintergründe eines politischen Konflikts.
    Interview: Urs Mattenberger
    Leben
    Videos

    Merkliste

    Hier speichern Sie interessante Artikel, um sie später zu lesen.

    • Legen Sie Ihr persönliches Archiv an.
    • Finden Sie gespeicherte Artikel schnell und einfach.
    • Lesen Sie Ihre Artikel auf allen Geräten.