Anmelden

Vielen Dank für Ihre Registrierung. Sie haben jetzt den Aktivierungslink für Ihr Benutzerkonto per E-Mail erhalten.

Vielen Dank für Ihre Anmeldung.

Ihr Konto ist aktiviert. Wir wünschen Ihnen viel Lesevergnügen.

Vielen Dank für Ihre Bestellung. Wir wünschen Ihnen viel Lesevergnügen.

Keine Besserung in Sicht: Die Niedrigwassersituation hält an

In der Schweiz ist nach wie vor keine Entspannung der Niedrigwassersituation in Sicht. Die Gewitterregen der letzten Tage haben nichts bewirkt. Aufgrund der anhaltenden Trockenheit führen viele Flüsse weiterhin ausserordentlich wenig Wasser.
Aus dem Dachstock steigt Rauch auf. (Bild: Ernst Zimmerli/luzernerzeitung.ch)

Haus in der Sagenmatte in Sursee brennt

In einem Mehrfamilienhaus in der Nähe des Schulhauses Neufeld im luzernischen Sursee ist am Montagmittag ein Brand ausgebrochen. Verletzt wurde niemand, die Feuerwehr hat den Brand unter Kontrolle.
Aktualisiert

Bauern-Komitee hält Agrarinitiativen für zu extrem

Die Agrarinitiativen kommen gut an, auch bei den Bauern. Nun warnt ein bäuerliches Komitee vor der Fair-Food-Initiative und der Initiative für Ernährungssouveränität, die am 23. September zur Abstimmung kommen. Diese seien zu extrem.
Martin Schwab, neuer CEO der CKW, im Gespräch mit unserer Zeitung. (Bild: Pius Amrein)

CKW-Chef Martin Schwab: «Wir konnten die Netzkosten senken»

Ein durchschnittlicher Haushalt im CKW-Gebiet zahlt 2019 jährlich rund 120 Franken weniger für den Strom. Den Kunden bietet sich zudem die Wahl zwischen drei verschiedenen Stromprodukten.
Interview: Rainer Rickenbach
Emma und Noah waren im vergangenen Jahr in der Schweiz für neugeborene Mädchen und Buben die beliebtesten Vornamen. (Bild: Keystone/DPA-Zentralbild/PATRICK PLEUL)

Dies sind die beliebtesten Vornamen 2017

Die neuen Resultate des Bundesamtes für Statistik (BFS) liegen vor: Emma und Noah sind die beliebtesten Vornamen für Babys, die im Jahre 2017 auf die Welt kamen. Vor 40 Jahren standen noch Sandra und Daniel an der Spitze. Das BFS zeigt die sich wandelnden Vorlieben auf.
Melanie Schnider

Papst verurteilt Kindesmissbrauch durch Priester als «abscheulich»

Papst Franziskus hat den sexuellen Missbrauch von mehr als tausend Kindern durch über 300 katholische Priester in den USA als «abscheulich» bezeichnet und verurteilt.
Voraussichtlich bis am Dienstagmorgen bleibt der Bahnverkehr zwischen Luzern und Ebikon auf der Strecke Luzern-Zürich unterbrochen. (Bild: Keystone/Martin Ruetschi)

Wegen nicht beendeter Gleisarbeiten: Zugausfall zwischen Luzern und Ebikon

Der Bahnverkehr ist am Montagmorgen auf der Strecke Zug - Luzern unterbrochen worden. Der Streckenunterbruch zwischen Luzern und Ebikon dauert bis am Dienstagmorgen an.
Aktualisiert
Wettbewerb

Das grosse Sommer-Quiz über den Kanton Schwyz

Wie gut kennen Sie die Zentralschweiz? Jede Woche können Sie an dieser Stelle Ihr Wissen über einen der sechs Kantone unserer Region testen. Fragen über Geschichte, Politik, Sport und weitere Themen wechseln sich ab. Heute widmen wir uns dem Teil 6 Kanton Schwyz.

    Luzerner Eichwald-Areal: Jetzt liegt der Baurechtsvertrag vor

    Der Luzerner Stadtrat will das Areal Eichwald an die Wohngenossenschaft Geissenstein im Baurecht abgeben – nachdem er zunächst ein anderes Projekt favorisiert hatte. Erstmals wurde dafür ein Baurechtsvertrag nach dem «Luzerner Modell» ausgearbeitet.
    Beatrice Vogel

    Über 12'000 feierten am 3FACH-Openair Funk am See

    Dieses Wochenende fand auf der Lidowiese in Luzern das Gratis-Openair Funk am See statt. Über 12'000 Besucher strömten ans Musikfestival des Radiosenders 3FACH.
    Melanie Schnider

    Luzerner Kantonsräte gewinnen das Parlamentarier-Fussballturnier

    Der Luzerner FC Kantonsrat ist Schweizer Meister. Die Mannschaft hat diesen Samstag das eidgenössische Parlamentarierturnier in Schaffhausen gewonnen.
    Melanie Schnider

    Kanton Luzern: Allianz und Lehrer haben genug vom Sparen in der Bildung

    Nicht zufällig zum ersten Schultag lancieren die Luzerner Allianz für Lebensqualität und die Lehrerverbände des Kantons Luzern ihre Kampagne zur Volksinitiative «Für eine hohe Bildungsqualität im ganzen Kanton». Der Kanton soll ein verlässlicher Partner bleiben.
    Urs-Ueli Schorno

    Regierungs- und Kantonsrat lehnen Luzerner Volksinitiative «Vorwärts mit dem öffentlichen Verkehr» ohne Gegenvorschlag ab

    Am 23. September stimmt die Luzerner Bevölkerung über die Volksinitiative «Vorwärts mit dem öffentlichen Verkehr» ab. Der Regierungs- sowie der Kantonsrat lehnen diese ohne Gegenvorschlag ab.

    Newsletter

    Wo spart die Regierung? Was bedeutet das für Luzernerinnen und Luzerner? Welcher Vortrag ist spannend, welches Konzert hörenswert? Wir antworten kompakt. Im Newsletter der «Luzerner Zeitung».
    Zentralschweiz
    Philipp Amrein (links), Erwin Dahinden und Heinz Stalder (rechts) fangen Fische in einem Bach aufgrund von Wasser- und Sauerstoffmangel und bringen sie in die Kleine Emme. (Bild: Luzerner Zeitung (Schüpfheim, 23. Juli 2018))

    Rettung in letzter Sekunde: Kanton Luzern hat gegen 20'000 Fische umgesiedelt

    Aufgrund der langanhaltenden Trockenheit musste die kantonale Fischereiaufsicht 40 Mal in Luzerner Regionen zu Notabfischungen ausrücken. Dies auf einer Strecke von 30 Kilometern.

    Soll der Flugplatz Kägiswil verschwinden?

    Den Flugplatz Alpnach auch zivil nutzen und dafür den Flugplatz Kägiswil aufheben: Die FDP möchte diese Idee in den kantonalen Richtplan aufnehmen. Sie sei unrealistisch, meinen dagegen die Gemeindepräsidenten von Sarnen und Alpnach.
    Philipp Unterschütz
    Sport
    Eine schweisstreibende Angelegenheit: Roger Federer im Finalspiel in Cincinnati gegen Novak Djokovic. (Bild: EPA/Tannen Mauray)

    Roger Federer verliert Final gegen Novak Djokovic

    Roger Federer kassiert am Masters-1000-Turnier von Cincinnati beim 4:6, 4:6 gegen Novak Djokovic in seinem achten Final die erste Niederlage. Der Serbe schreibt ein Stück Tennis-Geschichte.
    Der ehemalige YB-Trainer Adi Hütter hat sich den Start mit Frankfurt anders vorgestellt. (Bild: Alexander Hassenstein/Getty (Ulm, 18. August 2018)

    Gelähmt vor Entsetzen

    Eintracht Frankfurt ist als erster Titelverteidiger seit 22 Jahren in der ersten Runde des deutschen Cups ausgeschieden. Die Verfassung der Mannschaft verheisst nichts Gutes.
    Thomas Häberlein (SID)
    Der Buochser Christophe Lambert (am Ball) versucht, an Cédric Zesiger vorbeizuziehen. (Bild: Jakob Ineichen (Buochs, 19. August 2018)

    Kein neues Wunder in Buochs

    Der SC Buochs kämpft leidenschaftlich, muss sich aber im 1/32-Final des Schweizer Cups den Grasshoppers mit 0:2 beugen. Der eher bescheidene Zuschauerauflauf trübt etwas die Freude über das Volksfest.
    Stephan Santschi
    Fussball
    DFB-Pokal
    1. Runde
    SC Paderborn 07
    Paderborn
    0
    SC Paderborn 07
    Ingolstadt
    FC Ingolstadt 04
    0
    FC Ingolstadt 04
    18:30 Uhr
    Tennis
    1. Runde
    Aliaksandra Sasnovich
    A. Sasnovich
    0
    Belarus
    K. Mladenovic
    Kristina Mladenovic
    0
    Frankreich
    Live
    16:00 Uhr
    1. Runde
    Laura Siegemund
    L. Siegemund
    0
    Deutschland
    J. Konta
    Johanna Konta
    0
    Grossbritannien
    17:00 Uhr
    1. Runde
    Ana Bogdan
    A. Bogdan
    0
    Rumänien
    C. Giorgi
    Camila Giorgi
    0
    Italien
    17:15 Uhr
    1. Runde
    Karolina Pliskova
    Ka. Pliskova
    0
    Tschechien
    E. Makarova
    Ekaterina Makarova
    0
    Russland
    18:15 Uhr
    Meinung
    Bildergalerien
    Schweiz
    Die in Shearwater (Kanada) rekonstruierte Swissair-Maschine MD-11, des Fluges SR 111, welche im September 1998 bei Halifax ins Meer stürzte. (KEYSTONE/Steffen Schmid)

    Vor 20 Jahren stürzte eine MD-11 der Swissair bei Halifax ins Meer

    Ein Kurzschluss und brennbare Materialien im Cockpit führten mutmasslich zur schwersten Katastrophe in der Geschichte der Schweizer Luftfahrt: Beim Absturz der Swissair-MD-11 vor der kanadischen Ostküste bei Halifax vor zwanzig Jahren kamen 229 Menschen ums Leben. Das Unglück hat Folgen bis heute.
    sda
    International

    Über 400 Monsunopfer in Indien - Viele Gestrandete gerettet

    In der Flutregion im südindischen Kerala starten und landen wieder Passagierflugzeuge - jedoch auf einem Stützpunkt der indischen Marine. Der internationale Flughafen von Kochi bleibt geschlossen. Für die Region ist es der verheerendste Monsun seit 100 Jahren.
    Wirtschaft
    Die CKW senkt die Preise. Im Bild: Ein Strommasten. (KEYSTONE/Gaetan Bally)

    CKW senkt Strompreise um 10 Prozent

    Privatkunden bezahlen im Schnitt pro Haushalt 120 Franken weniger im Jahr. Auch die meisten Geschäftskunden zahlen nächstes Jahr weniger für den Strom.
    Maurizio Minetti
    Kultur
    Start der Gastorchester: Jonathan Nott und das Orchestre de la Suisse Romande. Bild: LF/Patrick Hürlimann

    Schluss mit dem Alltag: Lucerne Festival startete am ersten Wochenende durch

    Orchestrale Geniestreiche und eine Kalorienbombe, ein Hauskonzert im Konzertsaal und Katakombenklänge: Das Sommerfestival startete am Wochenende auf allen Programmschienen.
    Urs Mattenberger
    Leben
    Videos

    Merkliste

    Hier speichern Sie interessante Artikel, um sie später zu lesen.

    • Legen Sie Ihr persönliches Archiv an.
    • Finden Sie gespeicherte Artikel schnell und einfach.
    • Lesen Sie Ihre Artikel auf allen Geräten.