Anmelden

Vielen Dank für Ihre Registrierung. Sie haben jetzt den Aktivierungslink für Ihr Konto per E-Mail erhalten.

Ihr Konto ist aktiviert. Wir wünschen Ihnen viel Lesevergnügen.

Vielen Dank für Ihre Bestellung. Wir wünschen Ihnen viel Lesevergnügen.

Blick mit dem Hubble-Weltraumteleskop in ein Weltall, das sich immer schneller ausdehnt. Wird mit dem neuen Raum auch neue Zeit geschaffen? (Bild: Nasa/EPA)

Das grosse Rätsel der Zeit

Die Physik macht grosse Fortschritte – und doch gibt es noch immer viele offene Fragen. Woran liegt es? An den natürlichen Grenzen dieser Wissenschaft? Oder daran, dass sie noch nicht das richtige Modell gefunden hat?
Rolf App
Ein Luzerner Polizist wird für den Einsatz eines Tasers geschult. (Bild: Dominik Wunderli)

Luzerner Polizei muss Schläger in Restaurant mit Taser ruhigstellen

Ein Streit in der Stadt Luzern ist derart eskaliert, dass die Polizei ausrücken musste. Darauf verschanzten sich ein Verdächtiger und sein Begleiter in einem Fast-Food-Lokal. Dort wehrten sie sich massiv gegen die Festnahme.
Zéline Odermatt

Tragischer Unfall mit einem Mähdrescher in Grosswangen

Bei einem Arbeitsunfall in der Landwirtschaft ist am Freitag in Grosswangen ein Mann schwer verletzt worden. Er wurde von der Rega ins Spital geflogen und verstarb kurz danach.
Die Teilnehmer legen während des Viertagesmarsches  jeweils 40 Kilometer pro Tag zu Fuss zurück, der Weg ist bisweilen gesäumt von Zuschauern. (Bild: Peter Soland)

Schweiss, Tränen, Durchhaltewille: Zentralschweizer nehmen an Distanzmarsch in Holland teil

Das holländische Schiffersstädtchen Nijmegen ist in diesen Tagen ein internationaler Ort. Über 45’000 Menschen aus aller Welt nehmen am alljährlichen Viertagesmarsch über 160 Kilometer teil, darunter einige Zentralschweizer. Mit ihnen auf der Strecke ist auch der Luzerner Regierungsrat Paul Winiker.
Peter Soland*
Personen mit Fahnen und der Unterschriftenboegen posieren auf dem Bundesplatz waehrend der Einreichung der Unterschriftenboegen der "Kriegsgeschaefte-Initiative" der GSOA bei der Bundeskanzlei, am Donnerstag, 21. Juni 2018, in Bern. (KEYSTONE/Anthony Anex)

Kriegsgeschäfte-Initiative zustande gekommen

Die Initiative «für ein Verbot der Finanzierung von Kriegsmaterialproduzenten» ist zustande gekommen. Wie die Bundeskanzlei am Freitag meldete, ergab die Prüfung, dass von 104'913 eingereichten Unterschriften 104'612 gültig sind.
Der Panoramasaal im Hotel Château Gütsch in Luzern. Bild: Hotel Gütsch

Château Gütsch baut Bankett-Saal zu Hotelzimmern um

Wie von Gütsch-Besitzer Alexander Lebedev angekündigt, soll das Hotel erweitert werden. Jetzt liegt das Baugesuch auf.
Robert Knobel
Der Tabak-Konzern JTI produziert in Dagmersellen täglich 43 Millionen Zigaretten. (Bild: Pius Amrein; 17. Juli 2018)
Interview

Tabakindustrie: Werben unter erschwerten Bedingungen

JTI-Marketingchefin Kathrine Decorzant hat keinen einfachen Job: Sie wirbt für ein Produkt, dessen Bewerbung unerwünscht ist. Sie erläutert die Kunst des Machbaren und die Hoffnungen, die auf E-Zigaretten und Dampftabakgeräten ruhen.
Interview Rainer Rickenbach
Leserangebot

Lesen Sie die neusten Lagerdraht-Telegramme

Das ist Lager-Leben pur: Rund 20 000 Kinder aus der ganzen Zentralschweiz machen am Lagerdraht mit - wir präsentieren Ihnen hier ihre Telegramme, Bilder und Videos.
Ein starkes Team (v. l.): Nadia Hofstetter, Food-Verantwortliche im Kantonslager der Pfadi Luzern, zusammen mit Petra Husistein, Rolf Meier, Selina Schmid und Thomas Buholzer aus den Migros-Filialen Dorfmärt Wolhusen und Schüpfheim. (Bild: PD)
Publireportage

1100 Pack Tortellini fürs Pfadilager

Im Sommerlager brauchen Kinder und Jugendliche viel Energie. Für volle Mägen sorgt die Migros Luzern mit Beiträgen an die Lagerküche – im Kantonslager der Pfadi Luzern werden die Grossbestellungen sogar auf den Lagerplatz ausgeliefert.

    In der Luzerner Altstadt entsteht eine neue, grosse Ladenfläche

    Das Gebäude an der Kramgasse 3 soll umgebaut werden und künftig einem grösseren Geschäft Platz bieten.
    Robert Knobel

    ABL kauft weitere Liegenschaften in Hergiswil

    Die Allgemeine Baugenossenschaft Luzern (ABL) erweitert ihr Immobilienportfolio in Hergiswil im Kanton Nidwalden. Sie bezeichnet das Geschäft als Glücksfall.

    Klingelton von der Peterskapelle verstummt wegen Anwohnern vorzeitig

    Von der Peterskapelle erklingt im Rahmen eines Kunstprojektes ein Handyklingelton anstelle der Glocken. Das Projekt endet nun bereits früher als geplant, weil sich Bewohner der Altstadt gestört fühlen.

    Diese Luzerner sind für Zehntausende Mahlzeiten verantwortlich

    Im Kantonslager der Pfadi Luzern in Escholzmatt ist die ganze Familie Hofstetter engagiert. Das kommt nicht von ungefähr: Vater Walter reiste früher als höchster Schweizer Pfädeler um die Welt – inklusive der drei Kinder.
    Niels Jost

    Velofahrerin in der Stadt Luzern weicht Katze aus und verunfallt schwer

    Am Freitagmorgen ist eine Radfahrerin in der Stadt Luzern zu Fall gekommen, weil sie einer Katze ausgewichen ist. Die Velofahrerin erlitt beim Sturz schwere Kopfverletzung.

    Newsletter

    Wo spart die Regierung? Was bedeutet das für Luzernerinnen und Luzerner? Welcher Vortrag ist spannend, welches Konzert hörenswert? Wir antworten kompakt. Im Newsletter der «Luzerner Zeitung».
    Zentralschweiz
    Seit 1. Juli in Besitz der ABL: Zwei Mehrfamilienhäuser mit je sechs Wohnungen und ein 5.5-Zimmer-Bauernhaus (rechts im Hintergrund). (Bild: PD)

    ABL kauft weitere Liegenschaften in Hergiswil

    Die Allgemeine Baugenossenschaft Luzern (ABL) erweitert ihr Immobilienportfolio in Hergiswil im Kanton Nidwalden. Sie bezeichnet das Geschäft als Glücksfall.
    Sport

    Vor Match gegen Xamax: Der FCL hofft wieder auf Pascal Schürpf

    Der FC Luzern beklagt vor dem Meisterschaftsstart vom Samstag (19 Uhr) zu Hause gegen Aufsteiger Neuchâtel Xamax mehrere verletzte Titulare. Die grosse Frage ist, wer für die Innerschweizer die Tore erzielen könnte.
    Daniel Wyrsch

    IOC ortete Nachholbedarf in Vorbereitungen auf Tokio 2020

    Rund zwei Jahre vor Beginn der Olympischen Sommerspiele in Tokio ortet John Coates, der Vize-Präsident des Internationalen Olympischen Komitees (IOC), noch zahlreiche Mängel.

    Milans Klage vom CAS gutgeheissen

    Die AC Milan kann doch an der der Gruppenphase der Europa League teilnehmen.
    Formel 1
    Deutschland Grand Prix
    2. Training
    Gestartet
    15:00 Uhr
    1Red Bull1:13.085m
    Tennis
    Viertelfinale
    Andrey Rublev
    A. Rublev
    0
    Russland
    R. Haase
    Robin Haase
    0
    Niederlande
    17:20 Uhr
    Viertelfinale
    Simone Bolelli
    S. Bolelli
    0
    Italien
    H. Laaksonen
    Henri Laaksonen
    0
    Schweiz
    16:30 Uhr
    Viertelfinale
    Yafan Wang
    Y. Fang
    0
    China
    M. Buzarnescu
    Mihaela Buzarnescu
    0
    Rumänien
    16:20 Uhr
    Viertelfinale
    Veronika Kudermetova
    V. Kudermetova
    0
    4
    Russland
    E. Bouchard
    Eugenie Bouchard
    0
    3
    Kanada
    1. Satz
    15:30 Uhr
    Meinung
    Bildergalerien
    Schweiz
    Das BAG empfiehlt, eine Heisswassertemperatur von 60 Grad am Boilerausgang sowie von 50 Grad am Hahn sicher zu stellen. (Bild: Susann Basler)

    Die tödliche Gefahr aus der Dusche

    Die Legionärskrankheit breitet sich in der Schweiz aus. Dieses Jahr dürften mehr Fälle registriert werden als je zuvor. Die Gründe für den Anstieg sind unklar. Der Bund trifft nun Massnahmen.
    Michel Burtscher
    International
    Hinter einer Polizeiabsperrung werden Fahrgäste eines Linienbusses in Lübeck von Einsatzkräften der Feuerwehr versorgt. Bei einer Gewalttat in einem Linienbus sind mehrere Menschen verletzt worden. (Bild: Keystone/DPA/TNN (Lübeck, 20. Juli 2018))

    Mehrere Verletzte bei Gewalttat in Linienbus in Lübeck

    Bei einer Gewalttat in einem Linienbus im norddeutschen Lübeck sind nach Angaben der Polizei am Freitag acht Menschen verletzt worden. Nach bisherigen Erkenntnissen hätten drei von ihnen mittelschwere, fünf weitere leichte Verletzungen erlitten, sagte ein Sprecherin.
    Wirtschaft

    Unveränderte Erwerbslosenquote der Frauen trotz Arbeitsmarkt-Boom

    In den letzten fünf Jahren ist die Schweizer Arbeitswelt weiblicher geworden. Weil vermehrt Frauen wieder in die Arbeitswelt eingestiegen sind, hat sich ihr Anteil am Schweizer Arbeitsmarkt erhöht.
    Kultur

    Paléo-Festival Nyon: Das charmante Open Air

    Es ist das grösste Open Air der Schweiz und dennoch so sympathisch wie ein Kleinanlass. Das Paléo-Festival vereint viele gute Gründe, von der Ostschweiz nach Nyon zu fahren.
    Roger Berhalter
    Leben

    Merkliste

    Hier speichern Sie interessante Artikel, um sie später zu lesen.

    • Legen Sie Ihr persönliches Archiv an.
    • Finden Sie gespeicherte Artikel schnell und einfach.
    • Lesen Sie Ihre Artikel auf allen Geräten.