Interview

«Eine Geisterspiel-WM ist nicht vorstellbar»: Fifa-Präsident Gianni Infantino über Corona - und das Strafverfahren gegen ihn

Gianni Infantino lanciert den Gegenangriff: Er kritisiert die Schweizer Justiz wegen des Strafverfahrens gegen ihn. Im CH-Media-Interview sagt er, er habe das erste Treffen mit Ex-Bundesanwalt Michael Lauber initiiert. Infantino hält Corona für existenzbedrohend - und er sagt, warum er auf den Frauenfussball setzt.
Patrik Müller und François Schmid-Bechtel
Luzern