Anmelden

Die Villa Auf Musegg 1 in Luzern, welche dieses Frühjahr besetzt wurde. Bild: Luzerner Zeitung (18. April 2018)

Lässt die Stadt Luzern ihre Gebäude verlottern?

Die Stadt Luzern investiert immer weniger Geld in den Unterhalt ihrer Gebäude. Letztes Jahr wendete sie nur noch einen Bruchteil des empfohlenen Betrags auf. Parlamentarier sind alarmiert.
Robert Knobel
Peter am Rhyn vor dem Freihof Geissenstein. (Bild: Philipp Schmidli, Luzern, 18. Mai 2018)

Der diskrete Charme der Luzerner Patrizier

Die einst einflussreiche Luzerner Familie am Rhyn feiert ihr 500-Jahr-Jubiläum. Früher stellte sie viele Stadtpräsidenten, heute gehört ihr in der Stadt noch der historische Freihof Geissenstein. Dessen künftige Nutzung steht auf der Kippe.
Hugo Bischof
Blick über die Gemeinde Vitznau. (Bild: Pius Amrein, 7. April 2014)

Gleich vier kämpfen in Vitznau ums Gemeindepräsidium

Der Urnengang vom 10. Juni verspricht Spannung: Vier Kandidaten buhlen in Vitznau um den Sitz des abtretenden Gemeindepräsidenten Noldi Küttel (CVP). Für seine Partei bedeutet jener Sonntag ein herber Rückschlag.
Evelyne Fischer
Giuseppe Conte bei seiner Ankunft vor dem Quirinalspalast in Rom am Mittwoch. (Bild: Remo Casilli/Reuters)

Italien kriegt seine Anti-System-Regierung

Der italienische Staatspräsident Sergio Mattarella hat am Mittwochabend Giuseppe Conte den Auftrag zur Bildung einer neuen Regierung erteilt. Kurz zuvor waren weitere Ungereimtheiten aus der Vergangenheit des Rechtsprofessors zum Vorschein gekommen.
Dominik Straub, Rom
Dominik Straub
Kommentar

Italiens neue Regierung: Ein Weckruf für Europa

Unser Korrespondent Dominik Straub über die neue Regierung in Italien.
Dominik Straub, Rom
D4 Business Village in Root: Die Steuern von juristischen Personen machen mit 26 Prozent einen wichtigen Anteil der Rooter Steuereinnahmen aus. Archivbild: Dominik Wunderli

Rooter Gemeinderat will die Steuern senken

Ab 2019 soll der Steuerfuss der Gemeinde Root von 1,95 auf 1,75 Einheiten reduziert werden. Der Wettbewerb mit anderen Gemeinden steht dabei nicht im Zentrum.
Gabriela Jordan
Der Männerchor Kriens bei einer Probe für ihr letztes Konzert. (Bild: Boris Bürgisser (Kriens, 7. Mai 2018))

Männerchor Kriens: Eine klangvolle Geschichte geht zu Ende

Immer mehr Männerchöre geben auf – es fehlt der Nachwuchs. Nach 169 Jahren verstummt der Männerchor Kriens. Neben den Sängern geht dem Verein auch noch das Geld aus.
Monika van de Giessen
Wettbewerb

Tickets für Beatrice Egli live in Sursee zu gewinnen

Die «Luzerner Zeitung» und ihre Regionalausgaben verlosen 5x 2 Tickets in der 1. Kategorie für die Show vom Samstag, 8. Dezember 2018, 19 Uhr, in der Stadthalle Sursee, im Gesamtwert von Fr. 880.–.
    Luzern

    Gute Aussichten für Sonnenanbeter

    Von Gewittern, Wind und Regen haben wir genug. Auf das Wochenende hin hat sich der Sommer angekündigt. Der erste Hitzetag steht kurz bevor.
    Roger Rüegger

    Confiserie Bachmann lanciert rosafarbene Schokoladensorte «Ruby Rubina»

    Der Luzerner Confiseur Bachmann bietet neu eine rosafarbene Schokolade an, die ohne Beeren oder Zusatzstoffe hergestellt wird – als erstes Unternehmen der Deutschschweiz.
    Video

    Wenn Luzerns Stadtpräsident im Bus vorliest

    Auf der VBL-Linie 1 in der Stadt Luzern erzählen Promis anlässlich des Schweizer Vorlesetags im Bus ihre Lieblingsgeschichten. Für Stadtpräsident Beat Züsli ist das eine Herzensangelegenheit.
    René Meier

    Regierungsrätliche Kommunikation: Apéros und Aktionstag gehen ins Geld

    Fünf «Politik-Apéros» im Frühjahr und jetzt noch einen «Tag des offenen Regierungsgebäudes»: So wollen die fünf Magistraten dem Volk ihre Politik erklären. Und lassen dafür einen sechsstelligen Betrag springen.
    Lukas Nussbaumer

    Luzerner Steuerreform: Gewerbe ist kritisch, SP optimistisch

    Mit Steuererhöhungen für Firmen und Reiche will die Luzerner Regierung ab 2020 mehr Geld einnehmen. Die Reaktionen könnten unterschiedlicher kaum sein. Begeisterung löst die Steuerreform weder bei den Linken noch bei den Bürgerlichen aus.
    Alexander von Däniken

    Newsletter

    Wo spart die Regierung? Was bedeutet das für Luzernerinnen und Luzerner? Welcher Vortrag ist spannend, welches Konzert hörenswert? Wir antworten kompakt. Im Newsletter der «Luzerner Zeitung».
    Zentralschweiz
    Ein spezielles Messfahrzeug ist derzeit auf den Obwaldner Strassen unterwegs. (Bild: PD)

    Spezialauto erfasst Obwalden in 360-Grad-Bildern

    Fachleute können direkt vom Bürotisch aus den Strassenraum vermessen – möglich machen das Daten, die momentan von einem Messfahrzeug auf Obwaldner Strassen aufgenommen werden.
    Philipp Unterschütz
    Sport
    Ein Bild aus vergangenen Tagen: Ryszard Komornicki als Trainer des FC Luzern. (Bild: Andy Mueller/Freshfocus (Zürich, 17. März 2013))

    Ex-FCL-Trainer «Koko» ist zurück

    Von Ryszard Komornicki war länger nichts mehr zu hören. Grund: Der frühere Trainer des FC Luzern arbeitete die letzten zwei Jahre in Polen. Zudem hospitierte er beim FC Bayern und RB Salzburg.
    Daniel Wyrsch
    Es gibt kein Halten mehr bei den Spono-Spielerinnen nach dem Sieg in der Finalissima gegen Brühl. (Bild Dominik Wunderli (Nottwil, 22. Mai 2018)
    Interview

    Spono-Präsident Urs Wey: «Wir haben uns extrem entwickelt»

    Die Spono Eagles haben in dieser Saison mit dem Gewinn des Doubles alles abgeräumt. Präsident Urs Wey spricht über Widerstände auf dem Weg nach oben, den Umgang mit Trainer Urs Mühlethaler und die Probleme im Nachwuchs.
    Stephan Santschi
    Stephan Santschi.
    Kommentar

    Ein historischer Erfolg für Spono

    Sportreporter Stephan Santschi kommentiert den Gewinn des Doubles der Nottwiler Handballerinnen.
    Stephan Santschi
    Tennis
    Viertelfinale
    Andreas Seppi
    A. Seppi
    0
    Italien
    P. Gojowczyk
    Peter Gojowczyk
    0
    Deutschland
    13:30 Uhr
    Achtelfinale
    Katerina Siniakova
    K. Siniakova
    1
    7
    0
    Tschechien
    V. Cepede
    Veronica Cepede
    0
    5
    0
    Paraguay
    2. Satz
    12:30 Uhr
    verl.
    Achtelfinale
    Kiki Bertens
    K. Bertens
    0
    Niederlande
    M. Barthel
    Mona Barthel
    0
    Deutschland
    Start verzögert
    12:30 Uhr
    Viertelfinale
    Anastasia Pavlyuchenkova
    A. Pavlyuchenk.
    0
    1
    Russland
    Z.Diyas
    Zarina Diyas
    0
    1
    Kasachstan
    1. Satz
    12:45 Uhr
    Viertelfinale
    Su-Wei Hsieh
    S. Hsieh
    0
    Taiwan
    Buzarnescu
    Mihaela Buzarnescu
    0
    Rumänien
    13:40 Uhr

    FC Luzern

    Meinung
    Bildergalerien
    Schweiz
    Jürg Stahl, Präsident von Swiss Olympic. (Cyril Zingaro/Keystone, Sion, 7. Mai 2018 )

    Verzweiflung bei «Sion 2026»

    Der Bundesrat will eine Milliarde Franken für Olympische Winterspiele in der Schweiz sprechen. Doch der Etappensieg trügt: In zwei Wochen stimmt die Walliser Bevölkerung ab – und sagt wohl Nein.
    Dennis Bühler
    International
    Blick ins Studio der beliebten Sendung «Guten Morgen Österreich», seit 2016 fester Bestandteil des ORF-Frühstücksfernsehen. (ORF)

    Kurz und Strache wollen ORF verstaatlichen

    Die Schweizer haben kürzlich mit einer klaren Mehrheit für das öffentlich-rechtliche Fernsehen gestimmt. In Österreich ist die schwarz-blaue Regierung dabei, dieses abzuschaffen und das Leitmedium zu verstaatlichen.
    Rudolf Gruber, Wien
    Wirtschaft
    Griechenland hat seit Jahren die mit Abstand höchsten Schulden in der EU. (Bild: Petros Giannakouris)

    Zinsanstieg bedroht Schuldenstaaten

    Rund um den Globus brummt der Konjunkturmotor. Es böte sich für die Zentralbanken also eine gute Gelegenheit, die Zinsen anzuheben. Nur: Würden die hoch verschuldeten Staaten die zusätzliche Belastung überhaupt stemmen können?
    Rainer Rickenbach
    Kultur
    Philip Roth in Newark (New Jersey), wo er 1933 geboren wurde und im Stadtteil Weequahic aufgewachsen ist. (Bild: Lars Tunbjork/Keystone/Agence Vu (Juli 2003))

    Philip Roth, der Menschenerklärer

    Der jüdisch-amerikanische Jahrhundert-Schriftsteller Philip Roth ist im Alter von 85 Jahren verstorben. Sein Werk wird alle zu erwartenden Geschmacksstürme überdauern.
    Peter Henning

    Merkliste

    Hier speichern Sie interessante Artikel, um sie später zu lesen.

    • Legen Sie Ihr persönliches Archiv an.
    • Finden Sie gespeicherte Artikel schnell und einfach.
    • Lesen Sie Ihre Artikel auf allen Geräten.