Anmelden

Vielen Dank für Ihre Registrierung. Sie haben jetzt den Aktivierungslink für Ihr Konto per E-Mail erhalten.

Ihr Konto ist aktiviert. Wir wünschen Ihnen viel Lesevergnügen.

Vielen Dank für Ihre Bestellung. Wir wünschen Ihnen viel Lesevergnügen.

23.06.2018; Buttisholz; FUSSBALL TESTSPIEL - FC Luzern - FC Winterthur;Trainer Rene Weiler (Luzern) (Martin Meienberger/freshfocus)

FCL im ersten Testspiel unter Weiler: Kurz vor Schluss 3:1 gegen Winterthur

Der FC Luzern führt im ersten Testmatch unter dem neuen Coach René Weiler: Kurz vor Schluss steht es in Buttisholz gegen Winterthur 3:1.
AktualisiertDaniel Wyrsch

Über 18'000 Bauarbeiter demonstrieren in Zürich

Über 18'000 Bauarbeiter haben am Samstag in Zürich für die Rente mit 60, mehr Lohn und besseren Schutz für ältere Bauarbeiter demonstriert. Sollte der Baumeisterverband Lösungen verweigern, drohen die Gewerkschaften mit Streik.

Jetzt im WM-Liveticker: Südkorea – Mexico

Alle Spiele, alle Tore, direkt von der Fussball-WM in Russland.
Stefan Fischer, Präsident der Fahnenschwinger-Vereinigung Luzern, hier am Eidgenössischen Jodlerfest in Brig. (Archivbild: 24. Juni 2017)

Jodlerfest: So gelingt der perfekte Schwung

99 Schwünge gibt es beim Fahnenschwingen. Stefan Fischer, Präsident der Fahnenschwinger-Vereinigung Luzern und Umgebung, kennt und kann sie alle. Jetzt verrät er, wie ein perfekter «Länder» funktioniert.
Ismail Osman
Captain Stephan Lichtsteiner im Siegesrausch. (Keystone/Laurent Gillieron)

Fehlbesetzungen, Gegentore, Emotionen: Die Schweizer Erkenntnisse nach dem Serbien-Sieg

Das 2:1 gegen die Serben bringt die Schweizer Nationalmannschaft in eine komfortable Ausgangslage. Drei Weisheiten für den weiteren WM-Weg.
Christian Brägger, Kaliningrad
Dem Lebensgefühl in Italien – wie hier in Rom – kann sich keiner entziehen. (Getty
Gastkommentar

Hört endlich auf, Italien mieszumachen!

Unserem südlichen Nachbarland geht es besser, als alle denken.
Gottlieb F. Höpli, Publizist und Italien-Liebhaber
«Awake, arise or be forever fallen.» (Paradise Lost, Milton): Nach dem Bruch mit der Sekte hat sich der St.Galler persönliche Befreiungssätze für immer auf den Körper schreiben lassen. (Bild: Hanspeter Schiess)

23 Jahre bei den Zeugen Jehovas – «Ich habe viele Höllen durchlebt»

Seine ganze Kindheit und Jugend gehörte der jetzt 41-jährige Mann aus St.Gallen den Zeugen Jehovas an. Mit 23 Jahren brach er radikal. Fast zwei Jahrzehnte später sagt er: «Erst jetzt lebe ich ein selbstbestimmtes Leben.» Protokoll eines Ausbruchs aus den Fängen einer Sekte.
Christa Kamm-Sager
Er räumt am Heitere in Zofingen auf: Beni Gut. (Illustration: Oreste Vinciguerra, Bild: Beat Brechbühl)

Der Aufräumer

Der selbstständige Zimmermann und Holzbautechniker ist im aargauischen Zofingen aufgewachsen. Seit 16 Jahren hilft er dort bei der Abfallbeseitigung am Heitere Open Air mit. Der Güsel hat es ihm einfach angetan.
Aufgezeichnet von Andrea Hofstetter

    So soll Luzern Süd lebendig werden

    Der Bauboom in Luzern Süd stellt nicht nur Verkehrsplaner vor Herausforderungen. Ein  «Sozialraumkonzept» soll dafür sorgen, dass sich die Bewohner im neuen Quartier auch wohlfühlen.
    Stefan Dähler

    Pflegeheim Steinhof Luzern feiert 120-Jahr-Jubiläum

    Vor 120 Jahren gründeten die Barmherzigen Brüder das Pflegeheim Steinhof in der Stadt Luzern. Sie kauften ein Schloss, riefen die erste Spitex ins Leben – und mussten sich auch mit reklamierenden Nachbarn beschäftigen.
    Hugo Bischof

    Finanzausgleich: Emmen gewinnt massiv, Root verliert

    Beim Finanzausgleich zwischen den Luzerner Gemeinden kommt es  für 2019 erstmals seit Jahren zu grösseren Verschiebungen. Wer im kommenden Jahr profitiert, sollte sich jedoch langfristig nicht als Sieger fühlen. Das gilt insbesondere für eine Gemeinde.
    Lukas Nussbaumer

    «Der älteste Jungschwinger»

    Hans Giger ist eine treue Seele: Mit seinen 90 Jahren greift er den Schwingern vom Klub Oberhabsburg bei jedem Fest unter die Arme. Gestern legte er beim Verteilen des Sägemehls Hand an. Im Ring stand er nie. Schwingen kann er trotzdem.
    Roger Rüegger

    Kampf, Krampf und Shaqiri verzücken Fans in Public Viewings

    Das 2:1 der Nati gegen Serbien versetzte die Zuschauer hinter dem «Schweizerhof» in Luzern in Ekstase. Es sorgte am Freitagabend für Feierstimmung in der ganzen Stadt. Und für vereinzelte Scharmützel.
    Kilian Küttel

    Newsletter

    Wo spart die Regierung? Was bedeutet das für Luzernerinnen und Luzerner? Welcher Vortrag ist spannend, welches Konzert hörenswert? Wir antworten kompakt. Im Newsletter der «Luzerner Zeitung».
    Zentralschweiz
    Visualisierung der künftigen Pilatus-Arena im Mattenhof. In Luzern Süd werden dereinst Tausende von Menschen arbeiten und wohnen.Visualisierung: PD

    So soll Luzern Süd lebendig werden

    Der Bauboom in Luzern Süd stellt nicht nur Verkehrsplaner vor Herausforderungen. Ein  «Sozialraumkonzept» soll dafür sorgen, dass sich die Bewohner im neuen Quartier auch wohlfühlen.
    Stefan Dähler
    Fussball WM 2018

    Serben wollen sich über Schiedsrichter Brych beschweren

    Der serbische Verband will Medienberichten zufolge beim Weltverband FIFA Beschwerde über die Leistung von Schiedsrichter Felix Brych bei der 1:2-Niederlage gegen die Schweiz einlegen.

    Deutschland droht das erste Vorrunden-Aus

    Nach dem 0:1 gegen Mexiko muss Deutschland bangen. Verliert der Weltmeister am 2. Spieltag der Gruppe F auch gegen Schweden und holt Mexiko gegen Südkorea einen Punkt, ist die DFB-Auswahl out.
    Granit Xhaka (Mitte) feiert seinen Treffer zum 1:1 mit seinen Teamkollegen und der Doppeladler-Geste. (Bild: Laurent Gilliéron/Keystone. Kaliningrad, 22. Juni 2018).

    Die Schweiz schlägt zurück

    Ausgerechnet Granit Xhaka und Xherdan Shaqiri sichern den Schweizern gegen die Serben nach einem frühen Rückstand einen 2:1-Sieg. Damit reicht ein Punkt gegen Costa Rica fürs Weiterkommen.
    Christian Brägger, Kaliningrad
    23.06.2018
    Südkorea
    Südkorea
    0
    0
    Südkorea
    Mexiko
    Mexiko
    1
    1
    Mexiko
    Live
    17:00 Uhr
    Deutschland
    Deutschland
    0
    Deutschland
    Schweden
    Schweden
    0
    Schweden
    20:00 Uhr
    Sport
    Die Chance auf den zehnten Titel in Halle ist für Roger Federer weiter intakt. (Bild: Friso Gentsch/Keystone (Halle, 23. Juni 2018)

    Verfrühte Gratulation an Federer

    Roger Federer erreicht in Halle (GER) zum zwölften Mal den Final. Der Halbfinal gegen den Qualifikanten Kenis Kudla (USA) war ein hartes Stück Arbeit für den Baselbieter.
    Jörg Allmeroth, Halle

    Lewis Hamiltons Jubiläum in Le Castellet

    Lewis Hamilton sichert sich die Pole-Position für den Grand Prix von Frankreich. Valtteri Bottas macht das Monopol von Mercedes in der Frontreihe perfekt.

    Federer in Halle zum zwölften Mal im Final

    Roger Federer steht beim Rasenturnier in Halle zum zwölften Mal im Final. Der Schweizer bezwingt im Halbfinal den US-Qualifikanten Denis Kudla 7:6 (7:1), 7:5.
    Fussball
    WM
    Gruppe F
    Südkorea
    Südkorea
    0
    0
    Südkorea
    Mexiko
    Mexiko
    1
    1
    Mexiko
    Live
    17:00 Uhr
    Gruppe F
    Deutschland
    Deutschland
    0
    Deutschland
    Schweden
    Schweden
    0
    Schweden
    20:00 Uhr
    Formel 1
    Frankreich Grand Prix
    Qualifying
    Beendet
    16:00 Uhr
    1L. Hamilton1:30.029m
    Tennis
    Halbfinale
    Jeremy Chardy
    J. Chardy
    0
    6
    4
    Frankreich
    N. Djokovic
    Novak Djokovic
    2
    7
    6
    Serbien
    Beendet
    15:50 Uhr
    Halbfinale
    Anastasija Sevastova
    A. Sevastova
    0
    6
    Lettland
    S. Stosur
    Samantha Stosur
    0
    6
    Australien
    1. Satz
    17:15 Uhr
    Meinung
    Bildergalerien
    Schweiz

    St. Galler SP-Kantonsrat Ruedi Blumer wird neuer VCS-Präsident

    Der Verkehrs-Club der Schweiz (VCS) hat einen neuen Präsidenten: Der St. Galler SP-Kantonsrat Ruedi Blumer ist am Samstag von den Delegierten zum Nachfolger von Evi Allemann gewählt worden. Damit bleibt das Präsidium bei der SP.
    International

    Pro-EU-Grossdemo in London am Jahrestag des Brexit-Referendums

    Rund 100'000 Befürworter der britischen EU-Mitgliedschaft sind am Jahrestag des Brexit-Referendums in London auf die Strasse gegangen. Sie demonstrierten für eine Volksabstimmung über das Austrittsabkommen.
    Wirtschaft
    Ein zufriedener Premier Alexis Tsipras verlässt in Begleitung seiner Gehilfin Ioanna Peppe den Präsidentenpalast in Athen. (Petros Giannakouris/AP, 22. Juni 2018)

    Sanfte Landung für Griechenland

    Griechenland verlässt nach acht Krisenjahren das Euro-Rettungsprogramm und steht ab August finanziell wieder auf eigenen Beinen. Zum Abschluss erhält das verschuldete Land noch eine letzte Finanzspritze und Schuldenerleichterungen.
    Gerd Höhler, Athen
    Kultur
    Julia Lezhneva hat gerade auch in unserer Region viele Bewunderer. (Bild: PD)

    CD von Julia Lezhneva in Cecilia Bartolis Fussstapfen

    Sopranistin Julia Lezhneva zeigt, worin sie gegenwärtig konkurrenzlos ist: Die Artiste in residence des diesjährigen Luzerner Osterfestivals macht Opern des eher unbekannten deutschen Komponisten Carl Heinrich Graun zur Entdeckung.
    Fritz Schaub
    Leben

    Merkliste

    Hier speichern Sie interessante Artikel, um sie später zu lesen.

    • Legen Sie Ihr persönliches Archiv an.
    • Finden Sie gespeicherte Artikel schnell und einfach.
    • Lesen Sie Ihre Artikel auf allen Geräten.