Tierbabys
Süsse Wildschwein-Frischlinge in Aarau dank Unterstützung aus Basel und Bern

Im Wildpark Roggenhausen toben zur Zeit vier kleine Frischlinge durch das Gehege. Es handelt sich um drei Keiler (Männchen) und eine Bache (Weibchen), wie sie als ausgewachsene Tiere genannt werden.

Dominic Kobelt
Drucken
Teilen

Im Jahresbericht 2016 des Wildpark Roggenhausen wurde angekündigt, dass die bisherigen drei Wildschweine ersetzt würden. Dies mit der Begründung, dass sie «nicht mehr gewillt oder in der Lage waren, Nachwuchs zu erzeugen.» Ein junger Keiler und zwei Bachen sollten für Nachwuchs beim Schwarzwild sorgen.

Wildschwein Frischlinge

Wildschwein Frischlinge

facebook/Wildpark Roggenhausen

Und Tatsächlich: Am Sonntag, 18. Juni erblickten drei Frischlinge das Licht de Welt. Die stolzen Elterntiere sind aus dem Tierpark Lange Erlen Basel und Tierpark Bern. Bei den Frischlingen handelt es sich um drei Keiler (Männchen) und eine Bache (Weibchen), wie sie als ausgewachsene Tiere genannt werden.

«Wie alle Schweine haben auch Wildschweine eine Tragzeit von 3 Monaten, 3 Wochen und 3 Tagen», erklärt Tierpflegerin Alessandra Hug. Die Mutter kümmert sich gut um den gestreiften Nachwuchs und erkundet mit ihm das Gehege.

Aktuelle Nachrichten