Zofingen

Auto fährt Velofahrerin an - nun ist diese verschwunden

Gestern Nachmittag streifte ein Auto eine Fahrradlenkerin. Als Folge davon stürzte sie. Am Auto entstand zudem Sachschaden. Während der Automobilist anhielt, fuhr die junge Frau davon.

Drucken
Teilen
Die Velofahrerin entfernte sich von der Unfallstelle, bevor der Autolenker zu dieser zurückkommen konnte (Symbolbild)

Die Velofahrerin entfernte sich von der Unfallstelle, bevor der Autolenker zu dieser zurückkommen konnte (Symbolbild)

Keystone

Der rote Fiat Punto fuhr am Mittwoch, dem 2. November 2011, kurz nach 13 Uhr auf der Strengelbacherstrasse in Richtung Strengelbach. Im Bereich der Einmündung Müllerweg überholte der Lenker eine Gruppe Fahrradlenker, die nebeneinander fuhren. Als er ausschwenkte, streifte er eine Velofahrerin aus der Gruppe mit dem Aussenspiegel. Die junge Frau stürzte als Folge davon. Der Automobilist wendete bei nächster Gelegenheit und kehrte zur Unfallstelle zurück.

Inzwischen hatte sich die Velofahrerin jedoch bereits von der Unfallstelle entfernt. Am Fiat entstand leichter Sachschaden. Die Kantonspolizei in Zofingen sucht nun die Fahrradfahrerin sowie Augenzeugen. Es handelt sich um eine Jugendliche mit langen dunklen Haaren. Sie trug einen dunklen Mantel und lenkte ein schwarzes Damenfahrrad.