Öffentlicher Verkehr

Polizeieinsatz führte zu Unterbruch der S6 zwischen Baden und Otelfingen

Drucken
Teilen
Ein Polizeieinsatz in Würenlos führte zum Unterbruch der S6. (Symbolbild)

Ein Polizeieinsatz in Würenlos führte zum Unterbruch der S6. (Symbolbild)

Oliver Menge

Ein Polizeieinsatz am Bahnhof Würenlos führte am Donnerstagabend zwischen Baden und Otelfingen zum Unterbruch der Linie S6. Das meldete die SBB auf Twitter. Der Unterbruch dauerte rund eine halbe Stunde. Seit 17.30 Uhr sei die Strecke wieder befahrbar, sagt ein SBB-Sprecher. Warum die Polizei an den Bahnhof ausrückte, ist noch unklar.