Testspiel

Siegreich im ersten Testspiel: Der FC Baden bezwingt den FC Tuggen mit 2:1

Nach drei Trainings hat der FC Baden das erste Testspiel vor dem Rückrundenstart bestritten. Das Team von Ranko Jakovljevic hat dabei den FC Tuggen am Samstag mit 2:1 bezwungen. Der Trainer war nach dem Spiel rundum zufrieden.

Drucken
Teilen
Patrick Muff (links) traf für den FC Baden zum 1:1.

Patrick Muff (links) traf für den FC Baden zum 1:1.

dänu Mercier

Der FC Baden, der in seinem ersten Testspiel gleich auf sieben arrivierte Kräfte verzichten musste, geriet zunächst mit 0:1 ins Hintertreffen. Nach dem Gegentor übernahm das Heimteam aber das Zepter und erarbeitete sich mehrere Chancen. Vor der Pause konnte Patrick Muff auf Vorlage von Nikola Maksimovic den Ausgleich erzielen.

Test gegen Aarau - zu früh?

«Am Ende gewinnen wir verdient, vielleicht sogar ein bisschen zu wenig hoch», sagte Ranko Jakovljevic nach dem Spiel. Seine Mannschaft ging dank eines Treffers von Noah Boakye mit 2:1 in Führung. Chris Teichmann lieferte den Assist dazu. Bei diesem Resultat blieb es denn auch. Jakovljevic befand, dass das Tempo und die Intensität sehr ansprechend gewesen seien für einen ersten Test nach der Winterpause. «Wir haben drei strenge Trainings hinter uns. Die heutige Leistung war gut, das müssen wir nun so weiterziehen.»

Bereits am Dienstag hat der FCB die Möglichkeit, sich ein weiteres Mal auf den am 29. Februar anstehenden Rückrundenstart einzustellen. Er gastiert dann beim FC Aarau im Brügglifeld. «Für uns kommt dieses Spiel wohl etwas früh», sagt Jakovljevic, «aber wenn der FC Aarau anfragt, sagen wir natürlich nicht ab.» (acr)

FC Baden

Aufstellung: Mujovik; N. Maksimovic, Muff, Mooser, Brunner, Matovic; Laski, Ladner, D. Jakovljevic, Teichmann; Boakye.
Eingewechselt: V. Maksimovic, Cirelli, Randjelovic, Veseli, Schär.
Abwesend: Bonorand, Garat, Stump, Gmür, Herger, Franek, Weilenmann.