Baden

Warum tourt «SRF bewegt» durch Baden und nicht durch Zürich?

3834 Kilometer Radio SRF 3 will die Schweizer dazu motivieren, sich mehr zu bewegen. Diese Woche tourt die Sendung «SRF bewegt» deshalb durch die fünf Städte St. Gallen, Bern, Luzern, Chur und Baden.

Drucken
Teilen
«SRF bewegt» in Baden.

«SRF bewegt» in Baden.

Daniel Vizentini

Doch warum ausgerechnet die Kleinstadt Baden und nicht etwa Zürich? «Wir wollten möglichst verschiedene Regionen berücksichtigen», sagt SRF-Mediensprecherin Saskia Wegmann. «Da die Moderatoren Judith Wernli und Michel Birri aus der Region stammen, fiel unsere Wahl schnell auf Baden und nicht auf Zürich.»

Michel Birri rannte am Dienstagabend auch mit in der Sportanlage Aue, gemeinsam mit Stadträtin Ruth Müri, den Handballern des STV Baden und rund 500 weiteren Bewegungshungrigen. Darunter gab er auch solche, die Rollstühle oder Kinderwagen vor sich her schoben.

Auch Hunde rannten mit – samt Chip an den Beinchen, mit denen die gelaufenen Kilometer gezählt wurden. 3834 Kilometer brachten die Badener zusammen. St. Gallen, das fast vier Mal mehr Einwohner hat, gelang am Montag 7171 Kilometer. Im Stadtduell steht Baden somit auf Platz zwei. (dvi)