Villigen
Masterplan für das Dorf: In Stilli besteht Entwicklungspotenzial

Der Gemeinderat Villigen plant das weitere Vorgehen beim Masterplan.

Drucken
Im Gebiet Stilli – hier das ehemalige Schulhaus – besteht Entwicklungspotenzial.

Im Gebiet Stilli – hier das ehemalige Schulhaus – besteht Entwicklungspotenzial.

mhu/ArchivAZ

Ende August dieses Jahres hat die Infoveranstaltung zum Masterplan Villigen stattgefunden. Im September wurden die Fragebogen an die Grundeigentümerinnen und Grundeigentümer versandt. Rund die Hälfte der Bogen wurde retourniert. Gegenwärtig laufen die Auswertungen.

Das weitere Vorgehen ist laut Gemeinderat wie folgt geplant: Da mittelfristig das grösste und konkreteste Entwicklungspotenzial im Gebiet Stilli ist, wird mit diesem Gebiet mit dem Masterplan begonnen. Dazu werden einzelne Grundeigentümer für die Vervollständigung der Angaben direkt kontaktiert und anschliessend mit den jeweiligen Gebietsvertretern der Kommission besprochen. Auf dieser Grundlage wird zuerst das Entwicklungskonzept Stilli ausgearbeitet. Die Bearbeitung der übrigen Gebiete erfolgt in ähnlicher Weise. (az)

Aktuelle Nachrichten