Brugg

Steuern: Die Veranlagungsquote liegt über der Vorgabe von 74,8 Prozent

Drucken
Teilen
In der Veranlagungsstatistik des Steueramts Brugg wurden 5988 Veranlagungen taxiert. Das entspricht einer Quote von 85,2 Prozent. Symbolbild

In der Veranlagungsstatistik des Steueramts Brugg wurden 5988 Veranlagungen taxiert. Das entspricht einer Quote von 85,2 Prozent. Symbolbild

Keystone

Der Rechenschaftsbericht der Stadt Brugg zeigt: In der Veranlagungsstatistik des Steueramts wurden 5988 Veranlagungen taxiert. Das entspricht einer Quote von 85,2 Prozent. Die Vorgabe des Kantonalen Steueramts beträgt per Ende 2018 total 5256 bzw. 74,8 Prozent taxierte Fälle. Die Stadt teilt zudem mit, dass die Steuererklärung 2018 in den nächsten Tagen zugestellt wird. In der Mitteilung schreibt der Stadtrat weiter: «Der Stadtrat dankt allen Steuerpflichtigen, die mit der fristgerechten Einreichung der Steuererklärung eine speditive Veranlagung ermöglichen und dazu beitragen, den Verwaltungsaufwand so klein als möglich zu halten.» (az)