Aarau/Windisch

Viele wollen im Stück des Aargauer Freilichtspektakels Annemarie spielen

30 Rollen für den Dällebach Kari waren noch zu besetzen. Peter Locher, Regisseur und Autor des Aargauer Freilichtspektakels 2017, rief zum Casting.

Drucken
Teilen
Das Interesse am Casting war gross und die Schauspielerinnen angespannt. ZVG

Das Interesse am Casting war gross und die Schauspielerinnen angespannt. ZVG

Im nächsten Sommer steht die Geschichte des Dällebach Kari auf dem Programm des Aargauer Freilichtspektakels. Am Samstag ging es darum, noch 30 Rollen – unter anderem jene der Annemarie – zu besetzen. Viele Interessierte waren gekommen. Während dem ganzen Tag drückten sich Kinder, Frauen und Männer in einem engen Zeitplan die Klinke in die Hand. Es wurden fleissig Dialoge geübt, Szenen angespielt, improvisiert, gesungen, und Gespräche geführt. Mit dem Ziel, für die zu besetzenden Rollen die geeigneten Spielerinnen und Spieler zu finden. «An einem Casting lerne ich das Potenzial der Spieler am besten kennen», sagt Regisseur Peter Locher. Den grössten Zulauf erhielt die Rolle der Annemarie. Jener Figur, in die sich Dällebach unsterblich verliebt. «Ich bin überrascht über die hohe, spielerische Qualität dieser Darstellerinnen. Sie machen mir die definitive Auswahl nicht einfach» meint Locher schmunzelnd, während einer kurzen Kaffeepause.

Entscheidung vor Weihnachten

Nach dem letzten Vorsprechen hiess es für die Spieler: Feierabend. Nicht so für die künstlerische Leitung. Diese setzte sich noch bis spät in den Abend zusammen und wertete den Tag aus. Zusammen mit Marc Frey, der die Kompositionen und die musikalische Leitung innehat, wurden erste Entscheide gefällt und Optionen diskutiert. «Jetzt lassen wir das Ganze ein paar Tage ruhen, dann folgen die definitiven Entscheide» meinte Locher zum Schluss. Noch vor Weihnachten erhalten die Beteiligten Bescheid. (az)

Gespielt wird ab dem 27. Juli 2017 hinter der alten Turnhalle in Windisch. Gutscheine für Tickets sind bereits erhältlich unter: http://freilicht-spektakel.ch