Besenbüren
Im Januar gibt es eine «Traumhochziit» auf der Bühne

Das Theater Besenbüren führt im Januar 2022 ein neues Stück auf.

Drucken
Die Besenbürer Theater-Crew 2022 ist bereits seit einiger Zeit an den Proben.

Die Besenbürer Theater-Crew 2022 ist bereits seit einiger Zeit an den Proben.

zvg

Nach dreijährigem Unterbruch laden die Laienschauspieler- und Schauspielerinnen zusammen mit den Dorfvereinen Besenbüren im Januar 2022 wieder zu einem unterhaltsamen Theaterabend ein. Das mittlerweile weitherum bekannte Theater-Ensemble unter der Leitung von Bruno Brunner probt bereits seit längerer Zeit für die Aufführungen.

Wie gewohnt beinhaltet auch das jüngst ausgewählt Bühnenstück «Traumhochziit» amüsante Verwechslungen, knifflige und fast ausweglose Situationen. Die Komödie von Robin Hawdon, gespielt in drei Akten, sorgt für viel Spannung und Gelächter – man darf sich also schon heute auf einen unterhaltsamen Abend mit kulinarischer Umrahmung freuen.

Die genauen Daten der geplanten Aufführungen sind ebenfalls bereits bekannt: 7./8./9. Januar und 14./15. Januar 2022 in der Mehrzweckhalle Besenbüren. Die Aufführungen werden unter Berücksichtigung der dann geltenden Covid-19-Vorschriften des Bundesrates stattfinden (aktuell gilt 3G-Zertifikatspflicht).

Weitere Details zum Theaterinklusive den Reservationsmöglichkeiten (ab 5. Dezember ) gibt es auf der Website der Theatergruppe unter www.theater-besenbueren.ch. (az)

Aktuelle Nachrichten