Fischbach-Göslikon

Hier bitten Biker den Herrn um seinen Segen

Dröhnend rollen rund 250 Motorräder für die «Töff»-Segnung auf den Parkplatz der Kirche in Fischbach-Göslikon. Die Stimmung ist gut, die Atmosphäre mit all dem Leder rockig.

Erna Lang-Jonsdottir
Drucken
Teilen
Schauplatz war Töffsegnung war bei der Kirche in Fischbach-Göslikon Bilder: Erna Lang-Jonsdottir
10 Bilder
Auch kleinere Exemplare waren unterwegs
Gott segne das Kick-Board
Ist er sauber genug
Eine Vielfalt an Rädern gab es zu besichtigen und es wurden immer mehr
Ein grosses Publikum an der Predigt
Fröhliche Gemüter an der Töffsegnung
Los gehts
Die Segnung beginnt
Hier lassen Rocker ihre Bikes segnen

Schauplatz war Töffsegnung war bei der Kirche in Fischbach-Göslikon Bilder: Erna Lang-Jonsdottir

AZ

Unter dem Publikum befindet sich Heinz Giess, Mitglied des Kantonalvorstands TCS Sektion Aargau. «Der TCS war schon immer Sponsor dieses Anlasses. Wir möchten den Motorradfahrern etwas bieten», erklärt er. Seit wann die Segnung durchgeführt wird - daran erinnert sich keiner.

Da viele zu zweit auf dem «Töff» unterwegs sind, darf Pfarrer Markus Leutenegger eine Predigt vor rund 350 Personen halten. Nervös vor all die Biker zu stehen? «Nein, mir geht es sehr gut. Ich bin zwar kein Töff-Fahrer. Doch das Leben, der Alltag und der Glauben gehören für mich zusammen.»

Nach der Predigt folgt das Ritual. Mit seinen beiden Ministranten legt der Pfarrer los und bespritzt die Motorräder mit Weihwasser. Bevor alle im Corso nach Bremgarten fahren und danach ausgelassen feiern, lädt er zu einem kurzen Gottesdienst mit Musik in die Kirche ein.