Uezwil
Vorerst kein Kaffee und Kuchen mehr – Üezmeler Seniorennachmittage müssen eingestellt werden

Wenn die Seniorinnen und Senioren aus Uezwil an jedem ersten Freitag im Monat im ehemaligen Dorfladen zusammenkamen, war das ein schönes Fest. Nun müssen diese Nachmittage jedoch vorerst abgesagt werden. Grund dafür: Es kommen kaum noch Gäste.

Andrea Weibel
Drucken
Teilen
2019, als Corinne Koch und Angi Stimpfl die Seniorennachmittage bereits ein Jahr lang organisierten, waren diese noch sehr gut besucht.

2019, als Corinne Koch und Angi Stimpfl die Seniorennachmittage bereits ein Jahr lang organisierten, waren diese noch sehr gut besucht.

Andrea Weibel
(12. März 2019)

Jeden ersten Freitag im Monat luden die beiden Uezwilerinnen Corinne Koch und Angi Stimpfl die Seniorinnen und Senioren des Dorfes in den ehemaligen Dorfladen ein. Es gab Kaffee und Kuchen und jede Menge Geschichten von früher, die erzählt wurden. Manchmal gab es auch Musik, dann schunkelten die Gäste fröhlich mit und sangen aus Leibeskräften.

Nun werden diese Nachmittage, die die beiden Frauen für die Generation ihrer Eltern organisiert haben, jedoch eingestellt, wie es in den Publikationen aus dem Gemeindehaus heisst. «Aufgrund der rückläufigen Teilnahme haben sich die Organisatorinnen schweren Herzens entschieden, den Anlass vorläufig einzustellen, wofür um Verständnis gebeten wird», heisst es dort.

Dass die Anlässe dereinst wieder weitergeführt werden, ist also nicht ausgeschlossen. Der Gemeinderat schreibt: «Ein herzliches Dankeschön geht an Corinne Koch und Angi Stimpfl für ihr grosses, soziales Engagement.»

Aktuelle Nachrichten