Sisseln

In Sisseln sind 15 begehrte Kleinwohnungen geplant

Das Baugesuch für ein Mehrfamilienhaus mit 15 Zwei-Zimmer-Wohnungen ist eingereicht. Bauherrin ist die Erne AG, Bauunternehmung aus Laufenburg.

Walter Christen
Drucken
Teilen
Auf dieser Wiese an der Hauptstrasse in Sisseln, gegenüber dem Restaurant Pinte, ist ein Mehrfamilienhaus mit 15 Zwei-Zimmer-Wohnungen geplant. chr

Auf dieser Wiese an der Hauptstrasse in Sisseln, gegenüber dem Restaurant Pinte, ist ein Mehrfamilienhaus mit 15 Zwei-Zimmer-Wohnungen geplant. chr

Auf dem Land gegenüber der «Pinte» in Sisseln soll ein Mehrfamilienhaus mit 15 Zwei-Zimmer-Wohnungen entstehen. Die Bauherrschaft möchte solche Kleinwohnungen realisieren, die sehr gesucht sind und von denen es im Dorf und in den umliegenden Gemeinden sehr wenige bis gar keine in angemessener Zahl gibt.

Bauherrschaft: Erne AG, Laufenburg

Als Bauherrschaft/Grundeigentümer ist im Baugesuch, welches noch bis zum 29. Oktober im Gemeindehaus Sisseln zur öffentlichen Einsichtnahme aufliegt, die Erne AG, Bauunternehmung in Laufenburg, aufgeführt. Die Aargauer Zeitung wollte wissen, ob die begehrten Kleinwohnungen bereits im Hinblick auf die möglichen Zuzüge von Firmen und deren Mitarbeiter auf dem Sisslerfeld gebaut werden. «Das ist nicht der Beweggrund. Sondern ausschlaggebend ist alleine die Tatsache, dass in der Region sehr wenige solcher kleiner Wohnungen vorhanden sind und vermietet werden. Wir bieten die Wohnungen auch nicht für eine spezielle Personengruppe an. Wer mit 50 bis 60 Quadratmetern auskommt, kann sich für eine Wohnungsmiete bewerben», hielt Remo Kägi von der Erne AG fest. Die Mietpreise stehen indes noch nicht fest.

Baukosten 2,36 Millionen Franken

In den Gesuchsunterlagen sind die Baukosten für das vierstöckige Mehrfamilienhaus mit 2,36 Millionen Franken angegeben.