Stein

Mehr Parkplätze am Bahnhof: die Baubewilligung für das Parkhaus ist erteilt

Das Baugesuch der SBB für das neue Parkhaus am Bahnhof von Stein ist von der Gemeinde genehmigt – mit diesem wird die Zahl der Parkplätze fast verdoppelt.

Drucken
Teilen
Die SBB planen neben dem Bahnhof Stein-Säckingen ein dreistöckiges Parkhaus mit rund 250 Abstellplätzen.

Die SBB planen neben dem Bahnhof Stein-Säckingen ein dreistöckiges Parkhaus mit rund 250 Abstellplätzen.

Dennis Kalt

Beim Bahnhof Stein entsteht in den nächsten Monaten ein neues Parkhaus. Die Gemeinde hat das Baugesuch der SBB genehmigt, wie es in einer Mitteilung heisst.

Die SBB planen auf der Fläche der bereits heute bestehenden «Park+Ride-Plätze» den Bau eines dreistöckigen Parkdecks mit vier Parkebenen. Mit dem Parkhaus wird die Parkplatzanzahl beim Bahnhof Stein fast verdoppelt – von derzeit 132 auf 250 Plätze.

Während der Bauphase allerdings werden weniger Parkplätze zur Verfügung stehen wie bis anhin. «Die SBB erarbeiten derzeit Massnahmen für Ersatzparkplätze, die aber noch nicht definiert sind», sagt SBBMediensprecher Daniele Pallecchi auf Anfrage.

Ebenfalls noch offen ist, wann mit den Bauarbeiten begonnen wird. Man stehe über den Baustart noch in Verhandlungen, so Pallecchi weiter. «Die SBB planen Stand heute aber, das Parkhaus im Frühling 2019 fertigzustellen.»

Die Kosten für das neue Parkhaus belaufen sich auf rund vier Millionen Franken. Neben den SBB wird sich auch der Kanton Aargau an dieser Summe beteiligen. (mf)