Brugg

Hightech Zentrum: Innovation ist Chefsache

Nach der Generalversammlung fanden sich rund 80 Gäste am Standort des Hightech Zentrums Aargau ein. Neben dem Leistungsausweis in Zahlen und Fakten berichteten Unternehmer aus unterschiedlichen Branchen über ihre Erfahrungen mit dem Zentrum.

Drucken
Teilen
Martin Bopp, Geschäftsführer der Hightech Zentrum Aargau AG, probiert einen Spezialanzug an.
3 Bilder
Martin Bopp, Geschäftsführer der Hightech Zentrum Aargau AG, mischt sich unter die Gäste – mit Spezialanzug.
Hightech Zentrum

Martin Bopp, Geschäftsführer der Hightech Zentrum Aargau AG, probiert einen Spezialanzug an.

Zur Verfügung gestellt

Im Anschluss an die ordentliche Generalversammlung fanden sich rund 80 Gäste am Standort des Hightech Zentrums Aargau ein. Neben dem Leistungsausweis in Zahlen und Fakten berichteten Unternehmer aus unterschiedlichen Branchen über ihre Erfahrungen mit dem Hightech Zentrum.

2014 haben zwölf Technologie- und Innovationsexperten 335 Anfragen im Bereich Wissens- und Technologietransfer beantwortet und 167 Projekte gestartet. Für 21 Projekte wurden dank der Unterstützung des Hightech Zentrums Förderbeiträge bewilligt und bei 64 Projekten wurde mit Hochschulen zusammengearbeitet – zu einem grossen Teil mit der Fachhochschule Nordwestschweiz.

Erfreulich sind laut Hightech Zentrum die Rückmeldungen der Firmen. Aus persönlichen Gesprächen weiss Martin Bopp, Geschäftsführer der Hightech Zentrum Aargau AG: «95 Prozent der Unternehmer empfehlen uns in ihrem Umfeld weiter.» Auch Verwaltungsratspräsident Anton Lauber blickt positiv in die Zukunft: «Wir werden 2015 unsere Leistungen voraussichtlich fast verdoppeln können.»

Erwin Baumgartner, bisher Verwaltungsrat, ist seit kurzem FDP-Grossrat. Aus Gründen der «Good Governance» legte er sein Amt beim Hightech Zentrum nieder. Neu im Verwaltungsrat ist Peter Gehler, Leiter Pharmapark Siegfried Zofingen.

Neben qualifizierten Mitarbeitenden braucht es für innovative Entwicklungen engagierte Führungspersonen. Landammann Urs Hofmann erlebt das bei seinen regelmässigen Besuchen in Aargauer Unternehmen und weiss: «Bei erfolgreichen Firmen ist Innovation Chefsache.»