Aarau

SBB will den Bau eines «kleinen Bruders» des Bahnhofgebäudes

Die SBB will, dass ein «kleiner Bruder» des Bahnhofgebäudes gebaut wird. Sie verkauft das Land beim Parkplatz an Bauinvestoren, die sich an die SBB-Vorgaben halten müssen. Es soll fünfstöckig sein und Wohnungen, Büroräume und Läden enthalten.

Drucken
Teilen
Beim Parkplatz am Bahnhof will die SBB ein neues Gebäude hinpflanzen: Der «kleine Bruder» des Bahnhofsgebäudes (links).

Beim Parkplatz am Bahnhof will die SBB ein neues Gebäude hinpflanzen: Der «kleine Bruder» des Bahnhofsgebäudes (links).

Aargauer Zeitung

Im Sommer 2010 wurde das grosse Bahnhofsgebäude eröffnet. Die SBB besitzt das übrige Land beim Parkplatz.

Durch die gute Lage am Bahnhof erhofft sie sich eine hohe Nachfrage des zu verkaufenden Landstückes. Mehrere Interessenten hätten sich bereits gemeldet, bestätigt SBB-Mediensprecherin Lea Meyer gegenüber dem Regionaljournal Aargau Solothurn von Radio SRF.

Bis im Sommer soll es an diejenigen Investoren verkauft werden, die sich am besten an die Vorlagen der SBB halten können.

Der Grund für die Bestimmungen: «Wir haben eine gültige Baubewilligung für ein solches Projekt und deshalb kommt nur das in Frage», sagt Meyer dem Regionaljournal.

Die SBB gibt dem zukünftigen Investor ein Mitspracherecht beim Neubau. Allerdings nicht bei grossen Entscheiden.

Zeitplan noch offen

Die SBB hat noch keinen konkreten Zeitplan, welcher sie einhalten will. Jedoch will sie rasch handeln, weil sie schon seit Jahren über die Umnutzung des Landstückes nachdenkt.

Der obere Teil des neuen Gebäudes soll mit dem Bestehenden zusammenwachsen.

Das Investitionsvolumen wird im zweistelligen Millionenbereich sein. Die belegbare Fläche entspricht knapp zwei Fussballfeldern.

Der Zürcher Architekt Theo Hotz, welcher schon das grosse Bahnhofgebäude geplant hat, wird auch im neuen Projekt im Einsatz sein. Dieser ist auf die Arbeit mit Beton und Glas spezialisiert. Unter anderem hat er mehrere Grossprojekte geleitet, wie Grossüberbauung Sihlcity in Zürich oder die Messehalle 1 der Messe Basel.