Video

So einfach wird es Autoknackern im Aargau gemacht

Sie haben zur Zeit Hochkonjunktur: Die Autoknacker. Jeden Tag werden im Schnitt vier Autos im Aargau aufgebrochen. Dabei machen es die Autobesitzer den Dieben besonders einfach. Dies zeigt ein Test.

Drucken
Teilen

Einmal zugeschlagen und die Autoscheibe ist kaputt, das Auto offen und der Ärger gross. Tele M1 hat mit Bernhard Graser von der Aargauer Kantonspolizei den Test gemacht. Wie einfach machen es die Autobesitzer den Autoknackern?

Auf einem Parkplatz in Biberstein muss Bernhard Graser nicht lange suchen. Der Mediensprecher der Kantonspolizei findet in einem geparkten Auto ein Navigationsgerät, gut sichtbar von Aussen. Wer Wertsachen so offensichtlich im Auto liegen lässt, lädt Autoknacker regelrecht ein. In Buchs findet Graser ein Auto, bei dem der Fahrer schlicht vergessen hat, das Fenster wieder hochzukurbeln.