Lenzburg
Kollision zwischen zwei Güterzügen - Untersuchung eröffnet

In Lenzburg kam es Mitte August zu einem Bahnunfall. Ein durchfahrender Cargozug krachte in eine offene Containertür eines im Bahnhof stehenden Cargozugs. Niemand wurde verletzt. Nun läuft die Untersuchung.

Drucken
Teilen
Bahnhof Lenzburg

Bahnhof Lenzburg

Chris Iseli

Am frühen Morgen des 18. August sind in Lenzburg zwei Güterzüge kollidiert. Das steht in einem Vorbericht, den die Schweizerische Sicherheitsuntersuchungsstelle SUST am Montag veröffentlicht hat. Demnach ist in jener Nacht um 3.42 Uhr ein Güterzug bei der Durchfahrt in Lenzburg - Fahrtrichtung Zürich - im Gleis 2 mit einer offenen Containertüre eines anderen, im Nachbargleis 1 stehenden Güterzuges kollidiert. Dabei wurde die Front der durchfahrenden Lok sowie ein Abrollcontainer beschädigt. Personen oder Infrastruktur kamen laut SUST nicht zu Schaden. Die Untersuchung zum Unfallhergang läuft nun. (nro)

Aktuelle Nachrichten