Tötungsdelikt
Häusliche Gewalt in Schafisheim: Kosovarin stirbt im Spital – Ehemann in U-Haft

Die Frau war letzte Woche nach einem Fall von schwerer häuslicher Gewalt ins Spital eingeliefert worden. Der beschuldigte Ehemann ist nun in Untersuchungshaft.

Merken
Drucken
Teilen

46-jähriger Schweizer nach versuchter Tötung seiner Frau verhaftet

Tele M1

(gue) Vergangenen Freitag meldete die Kantonspolizei Aargau eine versuchte Tötung in Schafisheim. Laut dem Bericht fand die Polizei in der Wohnung einer Familie die leblose Frau eines 46-jährigen Schweizers im Bett. Der Ehemann wurde festgenommen, die Frau, eine 44-jährige Kosovarin, wurde auf die Intensivstation gebracht. Wie die Staatsanwaltschaft heute mitteilt, ist die Frau mittlerweile im Spital verstorben.

Gemäss Oberstaatsanwalt Daniel von Däniken ist eine Obduktion der Leiche angeordnet worden. «Zur Todesursache können wir daher aus nachvollziehbaren Gründen keine Angaben machen», schreibt er. Unterdessen ermittelt die Staatsanwaltschaft wegen vollendeter statt versuchter Tötung. Das Zwangsmassnahmengericht bewilligte vorerst eine Untersuchungshaft von drei Monaten für den beschuldigten Ehemann. Zum Tathergang oder zu einem möglichen Motiv macht von Däniken ebenfalls keine Aussagen.

Der Tele M1-«Aktuell»-Beitrag zum Thema.

Tele M1