Gemeindeversammlungen

So haben die Gmeinden in Burg und Attelwil entschieden

Ja zum Liegenschaftskauf "Rupp" in Burg und Mietersuche für das leerstehende Schulhaus in Attelwil waren gestern Themen.

Drucken
Teilen
Die Schulanlage Färberacker.

Die Schulanlage Färberacker.

Patricia Schoch / az

Ja sagten die Stimmberechtigen auch zum Kauf der Liegenschaft «Rupp» am Schlossgraben für 300000 Franken. Sie soll vorderhand als Unterkunft für eine Flüchtlingsfamilie genutzt werden. Der Verpflichtungskredit in Höhe von 95000 Franken für die Nachführung des Leitungskatasters Wasser und Abwasser wurde genehmigt, ebenso das Beitragsreglement für die familienergänzende Kinderbetreuung. Von total 549 Stimmberechtigten waren 42 (8 Prozent) anwesend.(rap)