Endingen/Lengnau

90'000 Franken für Projekt Doppeltür aus dem Swisslos-Fonds

Drucken
Teilen
Projekt Doppeltür: So könnte das Besucherzentrum des Vermittlungsprojekts zwischen Juden und Christen dereinst aussehen.

Projekt Doppeltür: So könnte das Besucherzentrum des Vermittlungsprojekts zwischen Juden und Christen dereinst aussehen.

zvg

6 Kulturprojekte erhalten im 3. Quartal 2018 einen Beitrag oder eine Defizitgarantie aus dem Swisslos-Fonds. Der Regierungsrat fördert mit dieser Unterstützung ein vielfältiges kulturelles Leben im Kanton Aargau.

Das jüdisch-christliche Vermittlungsprojekt Doppeltür (Endingen/Lengnau) erhält für die Lancierung des Projekts einen Beitrag von 90'000 Franken. Ein Konzertprojekt des Jugendchors Surbtal wird mit 7000 Franken unterstützt.