Zurzibiet

Der nächste Stromausfall: Diesmal sind vier Gemeinden im Surbtal betroffen

Drucken
Teilen
Im Surbtal ist der Strom ausgefallen. (Symbolbild)

Im Surbtal ist der Strom ausgefallen. (Symbolbild)

KEYSTONE/SIGI TISCHLER

Am Freitagabend ist in vier Gemeinden aus dem Surbtal im Bezirk Zurzach der Strom ausgefallen. Das teilt der Energieversorger AEW Energie AG auf seiner Webseite mit.

Betroffen sind Endingen (mit Unterendingen), Tegerfelden, Lengnau und Schneisingen.

Die Meldung der AEW stammt von 20.52 Uhr. Der Stromversorger gibt die Dauer des Ausfalls mit zirka zwei Stunden an. Später meldete er, dass der Unterbruch um 22.06 Uhr alle Kunden wieder Strom hatten. Grund für den Unterbruch sei ein Schaden an einem Isolator im 16-Kilovolt-Verteilnetz gewesen,

Laut Einwohnern aus den Surbtaler Gemeinden war der Stromausfall in Teilen mehrerer Gemeinden nach eineinhalb Stunden wieder behoben.

In denselben Gemeinden war der Strom schon tags zuvor, am Donnerstagabend, ausgefallen. Diese Störung dauerte ab 18.57 Uhr mehr als vier Stunden. Ursache war ein Schaden an einer Freileitung. Zu diesem kam es wegen des Unwetters mit Sturm Sabine.

(pz)