Würenlingen

Feuer in einem Mehrfamilienhaus richtet grossen Schaden an

In einem älteren Mehrfamilienhaus in Würenlingen AG ist ein Brand ausgebrochen. Zwei Bewohner mussten wegen Atembeschwerden ins Spital eingeliefert werden. Der Sachschaden beträgt mehrere zehntausend Franken.

Drucken
Teilen
Brand in Mehrfamilienhaus in Würenlingen; Die Feuerwehr konnte löschen, bevor es zum Vollbrand kam.

Brand in Mehrfamilienhaus in Würenlingen; Die Feuerwehr konnte löschen, bevor es zum Vollbrand kam.

Kapo AG

Als einer der Bewohner am Montagabend nach Hause zurückkehrte, schlug ihm beim Öffnen der Türe dichter Rauch entgegen. Er alarmierte die Feuerwehr und rettete sich mit den anderen Hausbewohnern ins Freie.

Die Feuerwehr rückte mit Atemschutztrupps in die betroffene Wohnung im ersten Obergeschoss vor. Es gelang ihr, den in der Küche ausgebrochenen Brand zu löschen und die weitere Ausbreitung im Haus zu verhindern, wie die Polizei am Dienstag mitteilt. Die Brandursache ist gemäss Polizeiangaben vom Dienstag noch unklar.