Jubiläumsfasnacht

Wagenbauer im Fieber: «Wenn man in Würenlingen lebt, kommt man nicht um die Fasnacht herum»

Die Vorbereitungen für den Umzug der Jubiläumsfasnacht in Würenlingen laufen auf vollen Touren.

Louis Probst
Drucken
Teilen
12 Meter lang und 13 Meter hoch: Galeone der Fasnachtsgruppe Reederei AG. zvg

12 Meter lang und 13 Meter hoch: Galeone der Fasnachtsgruppe Reederei AG. zvg

In der Halle eines Gewerbebetriebes im Würenlinger Industriegebiet herrscht Hochbetrieb. Es wird geschweisst, eine Trennschreibe lässt Funken sprühen, oben auf einem Gerüst wird angefeuchtetes Papier auf ein Drahtgestell gepappt, ein riesiges Gebilde mit einem Gerippe aus Betoneisen und Hühnerdraht wird mit Farbe bepinselt: Die Wagenbauerinnen und Wagenbauer der Fasnachtsgruppe Breitequartier sind am Werk. Unter dem Motto «I jedem steckt en Troll» nimmt sich die Gruppe eines bekannten Animationsfilms an.

Hinten in der Halle malt Lilly Schwitter kunstvoll blumenähnliche Motive. «Ich war schon als Kind fasnachtsbegeistert», erklärt sie. «Wenn man in Würenlingen lebt, kommt man nicht um die Fasnacht herum.» Auf die angesichts der meist sehr speziellen Wagen am Würenlinger Umzug nicht unangebrachte Frage, was denn wichtiger sei, das Bauen oder der Umzug selber, entgegnet sie: «Das Wagenbauen ist eine extrem intensive Phase. Es ist erstaunlich, was man in kurzer Zeit zustande bringt. Absolutes Highlight ist aber der Umzug, wenn man zeigen kann, was man gemacht hat.»

50 Jahre Fasnachtsgesellschaft

«Die Fasnacht 2018 ist speziell», stellt Roger Buschacher fest, der Vizepräsident der Fasnachtsgesellschaft. «Die Fasnachtsgesellschaft feiert das 50-Jahr-Jubiläum.» Mit diesem Jubiläum befasst sich ein spezielles OK mit Franz Schneider als Präsident. «Wir haben lange überlegt, wie das Jubiläum gefeiert werden soll», sagt er. «Während der Fasnacht sind alle Gruppen engagiert. Daher findet am 8. September ein Jubiläumsabend im Zelt des Zirkus Stey statt.» Damit kann die Fasnacht zwischen dem 8. und dem 13. Februar nach bewährtem Ritus ablaufen. Der Freitag (9. Februar) steht mit Auftritten der «Perfidos», der «Schiiheilige» und der «Zapfezieher» aus Würenlingen sowie der «Schwöschtere» aus Bad Zurzach im Zeichen der Schnitzelbänke. Am Samstag (10. Februar) steigt das grosse Guggentattoo. «Absoluter Höhepunkt», so Roger Buschacher, «ist der Jubiläumsumzug am Sonntag (11. Februar, ab 14 Uhr) mit mehr 40 Gruppen.»

So schön war der letzte Fasnachtsumzug:

Fastnachtsumzug Würenlingen 2017 Fastnachtsumzug Würenlingen 2017: Lucky Luke Würenlingen Keller und Meier‘s Kinder, Würenlingen
29 Bilder
Impressionen vom 49. Fasnachtsumzug Würenlingen
Fastnachtsumzug Würenlingen 2017 Fastnachtsumzug Würenlingen 2017: Providurium ade, neue Chindsgi olé! Kindergarten Dorf, Würenlingen
Fastnachtsumzug Würenlingen 2017 Fastnachtsumzug Würenlingen 2017
Fastnachtsumzug Würenlingen 2017 Fastnachtsumzug Würenlingen 2017
Fastnachtsumzug Würenlingen 2017 Fastnachtsumzug Würenlingen 2017: Chli stinke muess es wuerlikids, Würenlingen
Fastnachtsumzug Würenlingen 2017 Fastnachtsumzug Würenlingen 2017
Fastnachtsumzug Würenlingen 2017 Fastnachtsumzug Würenlingen 2017
Fastnachtsumzug Würenlingen 2017 Fastnachtsumzug Würenlingen 2017: Guggenmusik Laubberggugger, Wil Alles fahrt Ski
Fastnachtsumzug Würenlingen 2017 Fastnachtsumzug Würenlingen 2017
Fastnachtsumzug Würenlingen 2017 Fastnachtsumzug Würenlingen 2017
Fastnachtsumzug Würenlingen 2017 Fastnachtsumzug Würenlingen 2017
Fastnachtsumzug Würenlingen 2017 Fastnachtsumzug Würenlingen 2017: Weder Mensch no Tier, es isch Breitequartier Breitenquartier, Würenlingen
Fastnachtsumzug Würenlingen 2017 Fastnachtsumzug Würenlingen 2017: Weder Mensch no Tier, es isch Breitequartier Breitenquartier, Würenlingen
Fastnachtsumzug Würenlingen 2017 Fastnachtsumzug Würenlingen 2017: Eichlefäger Würenlingen
Fastnachtsumzug Würenlingen 2017 Fastnachtsumzug Würenlingen 2017: Lucky Luke Würenlingen Keller und Meier‘s Kinder, Würenlingen
Fastnachtsumzug Würenlingen 2017 Fastnachtsumzug Würenlingen 2017: Lion King Guggenmusik Gipsbachschluderi, Ehrendingen
Fastnachtsumzug Würenlingen 2017 Fastnachtsumzug Würenlingen 2017: Dauer-Power, FC Würenlingen.
Fastnachtsumzug Würenlingen 2017 Fastnachtsumzug Würenlingen 2017: Bahnhof Siggethal oder doch Wör linge Dorfbachsörpfler Würenlingen
Fastnachtsumzug Würenlingen 2017 Fastnachtsumzug Würenlingen 2017: Bahnhof Siggethal oder doch Wör linge Dorfbachsörpfler Würenlingen
Fastnachtsumzug Würenlingen 2017 Fastnachtsumzug Würenlingen 2017: Guggemusik Teemöcke
Fastnachtsumzug Würenlingen 2017 Fastnachtsumzug Würenlingen 2017: Weder Mensch no Tier, es isch Breitequartier Breitenquartier, Würenlingen
Fastnachtsumzug Würenlingen 2017 Fastnachtsumzug Würenlingen 2017: Na sdorowje NöFasaba, Niederglatt dank Doping sind wir stark! Sonnenuntergang, Würenlingen
Fastnachtsumzug Würenlingen 2017 Fastnachtsumzug Würenlingen 2017: „Schwanensee“ Amphi-Flitzer, Windisch
Fastnachtsumzug Würenlingen 2017 Fastnachtsumzug Würenlingen 2017: The Revenge Ein Spiel schlägt zurück Reederei AG, Würenlingen
Fastnachtsumzug Würenlingen 2017 Fastnachtsumzug Würenlingen 2017: Beizen-Exitus Flue-Geischter, Untersiggenthal
Fastnachtsumzug Würenlingen 2017 Fastnachtsumzug Würenlingen 2017: Caporales, Renacer de Bolivia, Ehrendingen
Fastnachtsumzug Würenlingen 2017 Fastnachtsumzug Würenlingen 2017: Caporales, Renacer de Bolivia, Ehrendingen
Fastnachtsumzug Würenlingen 2017 Fastnachtsumzug Würenlingen 2017: urCHig Höll-Höckler, Würenlingen

Fastnachtsumzug Würenlingen 2017 Fastnachtsumzug Würenlingen 2017: Lucky Luke Würenlingen Keller und Meier‘s Kinder, Würenlingen

Die Reederei AG gibt alles

«Die Segel sind gerefft», erklärt Adrian Meier von der Fasnachtsgruppe Reederei AG (die im Gegensatz zu andern Schweizer Reedereien ganz ohne Bundessubventionen auskommt). «Sonst fährt das Schiff von allein die Dorfstrasse hinunter.» Tatsächlich liegt etwas versteckt hinter der Dorfstrasse eine veritable spanische Galeone vor Anker. «Zum Jubiläum haben wir alles gegeben», stellt Adrian Meier zum 12 Meter langen und bis zur Mastspitze 13 Meter hohen Schiff fest. Im August hatten die Wagen- oder wohl besser Schiffbauer der Reederei AG – die wie die Gruppe Breitenquartier zu den Urgesteinen der Würenlinger Fasnacht zählt – anhand eines Modelles und mittels Fachliteratur mit dem Bau begonnen. Aufwand wurde keiner gescheut. Der Rumpf besteht aus hölzernen Planken, die auf einer Spantenkonstruktion angebracht sind. Und in die Takelage wurden rund 700 Meter Tauwerk verbaut. Adrian Meier verspricht zudem einen besonderen Gag, den er – wie den Namen des Schiffes – noch nicht verraten will.

Auf die Frage von André Wenzinger, dem Präsidenten der Fasnachtsgesellschaft, ob denn das riesige Schiff die Umzugsstrecke überhaupt passieren könne, versichert Adrian Meier: «Ich bin die ganze Route mit dem Lasermessgerät abgeschritten. Ich kenne jede Strassenlampe.»