Renault
Zurück in die Oberklasse

Mit dem Talisman will Renault bei den grossen Limousinen wieder mitmischen.

Markus Chalilow
Merken
Drucken
Teilen
Renault Talisman

Renault Talisman

HO

Renault macht grad ziemlich Dampf. Nach dem in unseren Augen ziemlich sensationellen Espace und dem Kadjar kommt nun der Talisman. Eine viertürige Limousine, auf die in der Schweiz wohl nur wenige gewartet haben. Denn dieses Segment ist bei uns stetig am Schrumpfen. Aber immerhin ist es ein echter Renault. Und nicht wie beim letzten Versuch ein überarbeiteter Samsung SM7. Ja, Samsung baut in Asien auch Autos, aber der SM7 war einfach zu wenig edel, um als Renault zu punkten. Mit dem Talisman soll nun alles ganz anders und vor allem viel besser werden. Auf den ersten Blick zu erkennen sind die zahlreichen Komponenten, die uns schon beim Espace gefallen haben. 485 cm lang ist die Limo, 187 cm breit und sie wird in der Schweiz von einem Turbo-Benziner oder Turbodiesel angetrieben. 160 bis 200 PS leisten die Triebwerke. Der Benziner mit 200 PS ist mit dem Doppelkupplungsgetriebe von Renault kombinierbar. Platz solls für die fünf Passagiere genug geben, hinzu kommt ein Kofferraum mit einem Volumen von 608 Litern. Wie bereits erwähnt, innen wie aussen gibt es fast alles, das den Espace auch auszeichnet. Eine grosse Zahl an individuellen Konfigurationen, ein verstellbares Fahrwerk oder auch LED-Scheinwerfer. Und nicht zuletzt die Allradlenkung, welche den Talisman besonders agil machen soll. Noch ist unklar, was der Talisman in der Schweiz kosten soll.