Standorrtförderung

BaselArea mit 30 Ansiedlungen und 62 Neugründungen

Die Standortförderungsorganisation BaselArea, die neben den beiden Basel auch den Kanton Jura vertritt, hat 2019 die Ansiedlung von 30 Unternehmen und die Neugründung von 62 Firmen unterstützt. Die neuen Unternehmen wollen in den nächsten Jahren über 500 Arbeitsplätze schaffen.

Drucken
Teilen
Basel als Wirtschaftsgebiet verzeichnet weitere Neuansiedlungen.

Basel als Wirtschaftsgebiet verzeichnet weitere Neuansiedlungen.

Screenshot

Die Zahl der Ansiedlungen sei gegenüber dem Vorjahr um drei gesunken, jene der Neugründungen um 10, teilte BaselArea am Dienstag mit. Mit insgesamt 13 neuen Firmen habe man jedoch die vielversprechende Sparte der Gesundheitstechnologien stärken können.

Von den 30 Neuansiedlungen stammen 12 aus Europa, 9 aus Amerika, 5 aus Asien und 4 aus der Schweiz. Durchgeführt wurden im vergangenen Jahr insgesamt 948 Beratungen. Statt als BaselArea tritt die Organisation künftig als Basel Area Business & Innovation auf.