Fussball

Basels erster Meistergoalie Walter Müller gestorben

Der erste Meister-Torhüter des FC Basel, Walter Müller, ist im Alter von 91 Jahren an seinem Wohnort Birsfelden gestorben.

Drucken
Teilen
Walter Müller: Der erste Meieter-Goalie des FCB

Walter Müller: Der erste Meieter-Goalie des FCB

Keystone

Müller kam 1942 für eine für damalige Verhältnisse bedeutende Transfersumme von 2500 Franken vom FC Birsfelden zum FCB, mit dem er 1953 mit dem Meistertitel den grössten Erfolg seiner Karriere feierte.

Zweimal stand Müller mit dem FCB in einem Cupfinal, beide Male in Bern gegen Lausanne-Sports. Dabei gab es 1943 eine 0:3-Niederlage und 1947 einen 3:0-Sieg, der gleichbedeutend mit dem zweiten Cupsieg des FCB war. Seinen grössten Erfolg errang Müller, der auch einige Berufungen als Ersatztorhüter für die damalige Schweizer Nationalmannschaft erhielt, im Jahr 1953, als er mit dem FCB unter dem damaligen Spielertrainer René Bader den ersten Meistertitel der Vereinsgeschichte errang.

Von jener Meistermannschaft sind nach dem Tod von Müller noch zwei Spieler, Kurt Thalmann und Peter Redolfi, am Leben. (rsn)