Wettbewerb

Den Abflug machen (III)

Drucken
Teilen

zvg

Heute driften wir ab, weg vom europäischen Festland. Und besuchen eine Vulkaninsel, die sich gegenüber der afrikanischen Westküste befindet. Sie ist Teil einer Gruppe, und unter ihnen ist sie zwar nicht die grösste, aber die vielfältigste.

Besonders Liebhaber von Naturstränden kommen voll auf ihre Kosten. Etwa an der Playa Caletón Blanco nahe der Ortschaft Órzola. Ein wunderbar unberührter Strand mit schwarzen Lavafelsen, die mit den weissen Sanddünen kontrastieren. Kinder werden ihre Freude haben, weil bei Ebbe tolle Mini-Planschpools entstehen.

Wer mehr Trubel will, dem sei die Playa Flamingo mit ihrem zuckerweichen Strand empfohlen. Die Surfer zieht es derweil zu den Klippen von Famara. Der Strand zählt zu den echten Naturschönheiten der Insel, kilometerlang ist er. Und im Fischerdorf kann man Hippieatmosphäre aufsaugen.

Die Insel bietet allerdings mehr als nur wunderbare Strände. Wer hier Zeit verbringt, sollte sich den Nationalpark Timanfaya ansehen. Der Boden dort ist so fruchtbar, dass es 180 verschiedene Pflanzenarten gibt.

Für Liebhaber von Kakteen ist der Jardín de Cactus im Osten der Insel ein Must. Den Garten gestaltet hat der Künstler César Manrique, der hier geboren wurde und zeitlebens mit der Insel verbunden geblieben ist. Ihm ist es auch zu verdanken, dass aus den Lavatunneln von Jameos del Agua ein Kunstwerk entstanden ist. Früher warfen die Bauern dort ihren Müll hin. Im Naturdenkmal gibt es sogar ein Auditorium mit wunderbarer Akkustik. Ein Konzert dort ist ein Erlebnis!

Wie heisst die besuchte Stadt?

easyJet und die «Schweiz am Wochenende» verlosen unter allen Teilnehmern 1x2 Flüge ab dem Euroairport (Hin- und Rückflug) an den beschriebenen Ort. Das Reisedatum kann frei gewählt werden, die Buchung muss spätestens acht Wochen vor Abflug erfolgen.

Schreiben Sie eine E-Mail an verlosung@bzbasel.ch mit dem Lösungswort, Ihrem Namen und der Post-Adresse. Einsendeschluss ist der 24. März 2017, der Gewinner wird persönlich benachrichtigt.

Über den Wettbewerb wird keine Korrespondenz geführt. Der Rechtsweg ist ausgeschlossen. Die Mailadressen aller Teilnehmer werden an easyJet weitergeleitet.