Euro-Airport
Der Russe kommt!

Am Montag um 17.10 Uhr landete erstmals ein russischer Passagierjet auf dem Euro-Airport, der im regelmässigen Liniendienst steht.

Merken
Drucken
Teilen
Eine Sukhoi Superjet 100-95 am Euro-Airport in Basel
7 Bilder
Am Basler Euro-Airport landete eine Sukhoi Superjet 100-95 der Brussels Airlines.
Am Basler Euro-Airport landete eine Sukhoi Superjet 100-95 der Brussels Airlines.
Der Basler Euro Airport vom Elsass aus.
Eine Easy Jet Maschine am Basler Euro-Airport.
Eine Easy Jet Maschine am Basler Euro-Airport.
Eine Maschiene der Turkis Airlines.

Eine Sukhoi Superjet 100-95 am Euro-Airport in Basel

Kenneth Nars

Es handelt sich um eine Sukhoi 100 «Superjet», die Brüssels Airlines von der irischen Cityjet eingemietet hat.

Das Flugzeug wurde vor wenigen Wochen in die Farben von Brussels Airlines, eine Gesellschaft des Lufthansa-Konzerns, in Venedig umgespritzt. Der Jet ist Resultat einer Kooperation von Sukhoi mit verschiedenen westlichen Technologiekonzernen wie Boeing, Thales, Liebherr, Snecma und Leonardo.

Das Flugzeug hat rund 100 Sitze und wird vorläufig vor allem von Aeroflot (Russland) und Interjet (Mexiko) betrieben. Auch die Berner Skywork schaut sich dieses Flugzeug genauer an – Für die Flüge von Basel nach London-City. (sts)