Frankophone Woche
Eine Woche ganz im Zeichen der französischen Sprache

Käse, Kochen, Tanz, Gastro und Musik: Am Freitag beginnt die Woche der französischen Sprache. Verschiedenste Veranstaltungen in Basel und Umgebung widmen sich dem vielseitigen Thema.

Merken
Drucken
Teilen
Frankreich Flagge

Frankreich Flagge

Keystone

Die Woche der französischen Sprache (La Semaine de la Langue Française et la Francophonie), eine schweizweite Initiative, findet vom 11. bis 22. März mit einer Fülle von Veranstaltungen das 21. Mal in Basel statt.

Erstmals überschreitet der Anlass mit Unterstützung des Trinationales Eurodistricts Basel und der Stadt Saint-Louis auch die Grenzen. So gibt es in der elsässischen Nachbarstadt am 18. März die Käse-Degustation «Le Tour de France en fromages» oder am 13. März eine Führung im Naturschutzgebiet Petite Camargue Alsacienne.

Alle Veranstaltungen finden selbstredend auf Französisch statt. Im Lörracher Kulturzentrum Nelli Nashorn werden französische Küche, ein Sprachcafé und französische Märchen geboten. Ein Küchenatelier findet in Bottmingen statt und verschiedene Kurse in afrikanischem Tanz oder Trommeln werden im Kulturzentrum Union in Basel geboten, wo am gleichen Abend vom 19. März ein Konzert und Tanzaufführungen folgen.

Der Abschluss folgt am 22. März unter dem Titel «Goût de France – Good France» mit einem Menü eines Sternekochs im Restaurant Sonne in Bottmingen. Das detaillierte Programm finden Sie im Internet. (psc)

www.slff.ch