EINZELKRITIK

Gute Werte für die Verteidigung und Leader Frei: Das sind die Noten zum 1:0-Sieg gegen die Eintracht

Nach dem 3:0 im Hinspiel kann Basel auch das Rückspiel für sich entscheiden. Nach dem 1:0-Sieg zieht der FC Basel in den Europa-League-Viertelfinal ein. Die Noten entnehmen sie der Bildergalerie.

Céline Feller
Drucken
Teilen
Der FCB sichert sich den Einzug in den Achtelfinal.

Der FCB sichert sich den Einzug in den Achtelfinal.

Freshfocus
Djordje Nikolic: Note 5 Für dass er sich einem Bundesligisten gegenüber sieht, hat er wenig zu tun. Wenn er gefordert ist, ist er sicher. Stark, wie er in der 56. den nahen Pfosten zu macht.
15 Bilder
Silvan Widmer: Note 5,5 Liefert eine unheimlich auffällige Partie ab und zeichnet vor allem in Durchgang 1 und kurz nach Wiederanpfiff für die grössten Chancen verantwortlich. Abzug gibts, weil er jene in der 26. und der 49. nicht macht. Dafür an der Entstehung des 1:0 beteiligt.
Eray Cömert: Note 5 Freut sich nicht nur über das Weiterkommen, sondern auch darüber, dass die gelben Karten gelöscht werden. Sonst hätte er am Dienstag zuschauen müssen.
Omar Alderete: Note 5,5 Am Abwehrchef gibts kein Vorbeikommen. Erzielt beinahe noch ein Tor per Kopf - zweimal.
Raoul Petretta: Note 4,5 In seiner 100. FCB-Partie braucht er etwas, um Da Costa und Kamada in den Griff zu kriegen. Danach mit guten Offensiv-Akzenten.
Taulant Xhaka: Note 5 Er stopft jedes noch so grosse Loch zwischen den Linien. Starke Leistung, auch, weil Frankfurt nicht zur Entfaltung kommt in der Mitte.
Fabian Frei: Note 5,5 Krönt seine über die ganze Dauer starke Leistung mit dem goldenen Treffer in der 88. Minute.
Valentin Stocker: Note 5 Der Captain verkörpert mit jeder Faser, wie wichtig dieser Wettbewerb für den FCB ist. Seine beste Chance wird auf der Linie geklärt.
Samuele Campo: Note 4,5 Sein Pass durch Abrahams Beine vor Widmers Chance ist eine Augenweide. Die verschenkte Chance in der 85. fahrlässig.
Afimico Pululu: Note 4,5 Beim Ex-Basler Abraham ist er ein bisschen zu gut aufgehoben und bewirkt weniger als zuletzt.
Arthur Cabral: Note 4 Die Chance in der 50. Minute muss ein Stürmer wie er machen. Sonst fällt er wenig auf oder ab.
Jasper van der Werff (ersetzt Pululu in der 66.): Note 4 Seine Einwechslung verursacht eine kleine Rotation auf dem Platz. Mehr Einfluss hat er nicht.
Ricky van Wolfswinkel (ersetzt Stocker in der 66.): Note 4 So schwach wie in den letzten beiden Partien ist er nicht. Aber eben auch nicht speziell gut.
Kemal Ademi: Zu kurz im Einsatz für eine Note
Yannick Marchand: Zu kurz im Einsatz für eine Note

Djordje Nikolic: Note 5 Für dass er sich einem Bundesligisten gegenüber sieht, hat er wenig zu tun. Wenn er gefordert ist, ist er sicher. Stark, wie er in der 56. den nahen Pfosten zu macht.

FC Basel