Riehen

Hühnerstall brannte lichterloh - war es Brandstiftung?

Am Mittwochabend, gegen 21.30 Uhr kam es am Artelweg in Riehen zu einem Brandfall. In einem Schrebergarten brannte ein Stall für Hühner und Tauben. Personen wurden keine verletzt.

Drucken
Teilen
Die Feuerwehr musste am späteren Mittwochabend ausrücken, um einen brennenden Hühnerstall zu löschen. (Symbolbild)

Die Feuerwehr musste am späteren Mittwochabend ausrücken, um einen brennenden Hühnerstall zu löschen. (Symbolbild)

KEYSTONE/GEORGIOS KEFALAS

Mehrere Personen alarmierten daraufhin die Rettungsdienste, da der Stall in Vollbrand stand. Ausserdem wurden mehrere Knallgeräusche wahrgenommen, die vermutlich auf explodierende Akkus der Solaranlage auf dem Stall zurückzuführen sind, teilte die Staatsanwaltschaft am Donnerstagmorgen mit.

Der Stall brannte vollkommen ab, ob Tiere zu Schaden kamen, ist deshalb nocht nicht klar.

Die Brandursache sei Gegenstand der Ermittlungen. Entsprechend nimmt die Kriminalpolizei der Staatsanwaltschaft sachdienliche Hinweise entgegen.