Kleinbasel

Lidl-Filiale zieht von der Clarastrasse in die Rebgasse

Am Donnerstag eröffnete die neue 1'100 Quadratmeter grosse Lidl-Filiale an der Rebgasse beim Basler Claraplatz. Die Filiale an der Clarastrasse wurde geschlossen.

Drucken
Teilen
Neueröffnung Lidl Rebgasse
5 Bilder
Die Regale der Discounter-Kette sind typischerweise sehr gefüllt.
In der Filiale gibt es auch eine integrierte Bäckerei.
Die neue Eichenoptik zieht sich durch die ganze Filiale durch.
Die prominenteste Änderung am Erscheinungsbild der Filiale sei die Neugestaltung der Früchte- und Gemüseabteilung.

Neueröffnung Lidl Rebgasse

Lidl Schweiz

Lidl Schweiz zieht seine Filiale in Basel um. Nachdem der Laden in der Clarastrasse geschlossen wurde, eröffnete die Discounter-Kette am Donnerstag einen neuen Laden in der Rebgasse, teilt Lidl am Eröffnungstag mit.

Auf einer Verkaufsfläche von rund 1'100 Quadratmetern werden über 2'000 Produkte des täglichen Bedarfs angeboten. Lidl Schweiz hat in die neue Filiale an der Rebgasse rund 3 Millionen Franken investiert. Parkieren müssen die autofahrenden Kunden im Parkhaus «Rebgasse», dort stehen rund 180 Parkplätze zur Verfügung.

Beim Erscheinungsbild des Ladens habe sich Lidl für den Einsatz von Holz entschieden. Bei der Planung der Ladenfläche sei zudem bedacht worden, dass die Kunden in kurzer Zeit ihre Einkäufe erledigen können – beispielweise während der Mittagspause.