Zoo Basel

Nachwuchs im Zolli: Giraffenbaby Rohaya ist eine Woche alt

Am 4. November hat das Giraffenweibchen Sophie (9) Rohaya zur Welt gebracht. Mutter und Tochter sind wohlauf.

Drucken
Teilen
Die kleine Rohaya und ihre Mutter Sophie.
5 Bilder
Im Antilopenhaus kann man die beiden derzeit noch nicht besuchen.
Schon nach einer Stunde stand Rohaya auf wackligen Beinen.
Im Dezember wird das Antilopenhaus wieder eröffnet.
Bis dahin lassen sich Mutter und Tochter nur ausserhalb des Hauses besuchen.

Die kleine Rohaya und ihre Mutter Sophie.

Zoo Basel

Rohaya wurde am frühen Abend des 4. Novembers im Antilopenhaus geboren, wie der Zolli am Mittwoch mitteilte. Nur eine Stunde später stand die Tochter von Sophie (9) und Xamburu (11) erstmals auf ihren wackeligen Beinen.

Vom Moment der ersten Anzeichen bis zur Geburt dauerte es fast drei Wochen. Am 4. November rutschte Rohaya schliesslich, wie bei Giraffen üblich, aus zwei Metern Höhe auf eine vorbereitete Strohschicht.

Mutter und Kind sind derzeit nur zu sehen, wenn sie sich ausserhalb des ANtilopenhauses aufhalten, da dieses gerade umgebaut wird. Im Dezember wird es wiedereröffnet. Im Zolli Basel leben jetzt fünf Giraffen.