Firmenansiedlung

US-Pharmafirma Versartis schlägt ihre Zelte in Basel auf

Das biopharmazeutische Unternehmen Versartis aus Kalifornien siedelt seinen europäischen Hauptsitz in Basel an. Unter anderem begründen das dynamische Life Sciences Ecosystem und die Nähe zu Deutschland und Frankreich den Entscheid.

Drucken
Teilen
Die Region Basel bietet einem Unternehmen wie Versartis entscheidende Standortvorteile für weiteres Wachstum. (Archivbild)

Die Region Basel bietet einem Unternehmen wie Versartis entscheidende Standortvorteile für weiteres Wachstum. (Archivbild)

zvg Schweizerische Rheinhäfen/Manfred Richter

Versartis, ein biopharmazeutisches Unternehmen mit Sitz in Menlo Park, Kalifornien, siedelt seinen europäischen Hauptsitz in Basel an. Dies teilt BaselArea, die Wirtschaftsförderung beider Basel, mit. In Basel werde der weltweite Vertrieb, die Produktionsüberwachung und alle anderen Geschäftstätigkeiten ausserhalb der Vereinigten Staaten angegliedert sein.

Nach Prüfung diverser europäischer und Schweizer Standorte habe sich Versartis für Basel als Hauptsitz ausserhalb der USA entschieden, denn die Region Basel bietet einem Unternehmen wie Versartis entscheidende Standortvorteile für weiteres Wachstum: Sie verfüge über ein dynamisches Life Sciences Ecosystem und als Grenzregion zu Deutschland und Frankreich auch über die beste Erreichbarkeit innerhalb der Schweiz und Europas. Das steuergünstige Umfeld und der mehrsprachige, internationale Talentpool seien weitere entscheidende Argumente.