Wochenende

Was läuft am Wochenende? Die Veranstaltungstipps der bz-Redaktion

Tanzend im Nordstern, pfeifend beim Larifari oder staunend auf eine Reise mit sowjetischen Motorrädern, dieses Wochenende geht's wieder rund. Hier die Tipps der bz-Redaktion.

Drucken
Teilen
Nordstern

Nordstern

zvg

zvg

Liestal

Hand made: Pantomimensolo

Im ersten Jahrzehnt seines Schaffens hat der spanische Künstler Carlos Martinez ein eigenes Soloprogramm zusammengestellt. Da er im Gegensatz zur ernsten klassischen Pantomime seine Szenen mit einer Mischung aus frivoler Frechheit und subtiler Feinfühligkeit darstellt, ist sein Programm auch etwas für solche, die bis anhin nichts mit Pantomime am Hut hatten.

Samstag 20 Uhr, Kulturhotel Guggenheim Liestal; mehr Infos unter www.guggenheimliestal.ch

__

Nordstern

Nordstern

zvg

Basel

Saisoneröffnung im Nordstern

Nach einer kurzen Verschnaufpause startet der Club im Basler Hafen ins neue Jahr. Mit dabei ist kein Geringerer als Technokoryphäe Adam Beyer. Der Schwede steht innerhalb der Szene für kompromisslose Qualität und unbedingten Drang zur Innovation und ist selbst nach mehr als zwei Jahrzehnten des Schaffens heute noch immer in aller Ohren.

Freitag ab 23 Uhr, Nordstern Basel; mehr Infos unter www.nordstern.com

__

Felix Wey Baden CH

Liestal

Profess-Ohr Leonardo

Das Ohr: ein erstaunliches Organ und ein technisches Wunder der Natur. Das Theaterstück für Wissbegierige ab acht Jahren dreht sich rund um den schrulligen Wissenschaftler Professor Leonardo und seine Suche nach der einzig glücklichmachenden Melodie. Eine Vorstellung für alle, die sich in die Welt der Klänge und in die Geheimnisse des Hörens entführen lassen wollen.

Sonntag 11 Uhr, Theater Palazzo Liestal; mehr Infos unter www.palazzo.ch

__

zvg

Basel

Internationales Lyrikfestival

Basler Lyriker laden Gäste aus dem In- und Ausland ein, stellen deren Werke vor und bieten Einblicke ins aktuelle Lyrikschaffen. Das Angebot des Festivals richtet sich nach einem breiten Publikum. Neben Lesungen mit zeitgenössischen Lyrikern finden auch Schreibworkshops für Schüler statt. Das Highlight des Festivals ist die Verleihung des Basler Lyrikpreises.

Freitag, Samstag und Sonntag, mehr Infos unter www.lyrikfestival-basel.ch

__

zvg

Basel

Offene Tür in der Knabenkantorei

Seit über 90 Jahren gehört die Knabenkantorei Basel schon zum Kulturleben. Nachdem der Knabenchor vorletztes Jahr das erste Mal erfolgreich seine Türen für Besucher geöffnet hatte, folgt 2019 die Wiederholung. Interessierte Knaben und ihre Eltern können sich am Samstag einen Einblick über das Chorangebot verschaffen und mitsingen oder dem Konzertchor beim Proben zuhören.

Samstag ab 14.30 Uhr, Bischofshof Basel; mehr Infos unter www.knabenkantorei.ch

__

leavinghomefunktion

Liestal

Zweieinhalb Jahre Richtung Osten

Zunächst durch Europa und die Länder der ehemaligen Sowjetunion, später durch die USA und Kanada: Zweieinhalb Jahre lang begab sich das fünfköpfige Künstlerkollektiv «Leaving Home Funktion» mit sowjetischen Motorrädern auf eine Reise von Deutschland nach New York. In ihrer Live-Multimediareportage geben sie Interessierten einen Einblick in eine erlebnisreiche Zeit.

Samstag 19.30 Uhr, Hotel Engel Liestal; mehr Infos unter www.explora.ch

__

zvg

Basel

Fussball und Film

Zum fünften Mal kommen Fussballfans beim Langfilmfeuerwerk des Flutlicht Filmfestivals auf ihre Kosten. Neben Leinwand-Highlights aus vergangenen Fussballtagen gibt es ein Musik- und ein Pubquiz zum 125-jährigen Jubiläum des FC Basel. Auch das obligate Bier darf bei diesem Event rund um den Ballsport nicht fehlen: Deshalb startet der Barbetrieb jeweils mit der Türöffnung.

Freitag und Samstag Bar du Nord; mehr Infos unter www.flutlichtfestival.ch

__

  

 

zvg

Pratteln

Vorfasnachts-Larifari im Kuspo

Die Fasnachtsclique «Saggladärne» laden auch in diesem Jahr Fasnachtsbegeisterte ein, mit ihnen im Kultur- und Sportzentrum Pratteln die Fasnachtszeit einzuläuten. Die traditionelle Vorfasnachtsveranstaltung «Larifari», die jeweils am letzten Januarwochenende stattfindet, geniesst einen hervorragenden Ruf und lockt jedes Jahr viele Fasnächtler nach Pratteln.

Freitag 20 Uhr, Kuspo Pratteln; mehr Infos unter «Larifari Pratteln» auf www.facebook.com