Kriminalität

27-Jähriger bei Angriff mit Messer in Füllinsdorf verletzt – zwei Männer vor Ort gefasst

Ein 27-Jähriger ist am Montagabend bei einer Auseinandersetzung in einem Mehrfamilienhaus in Füllinsdorf mit einem Messer verletzt worden. Er musste von der Sanität ins Spital gebracht werden. Die Polizei konnte zwei mutmassliche Täter vor Ort anhalten.

Drucken
Teilen
Der verletzte Mann musste ins Spital gebracht werden. (Themenbild)

Der verletzte Mann musste ins Spital gebracht werden. (Themenbild)

Symbolbild: Kantonspolizei St.Gallen.

Zur tätlichen Auseinandersetzung mit mehreren Personen war es kurz nach 22.00 Uhr im Treppenhaus eines Mehrfamilienhauses an der Ergolzstrasse gekommen, wie die Baselbieter Polizei am Dienstag mitteilte. Dabei wurde der 27-jährige Kosovare mit einem Messer angriffen und verletzt.

Bei den mutmasslichen Tätern handelt es sich um zwei afghanische Staatsangehörige im Alter von 19 und 20 Jahren. Die Baselbieter Staatsanwaltschaft hat ein Strafverfahren eröffnet.

Weitere Abklärungen zum genauen Tathergang seien in die Wege geleitet worden, heisst es weiter in der Mitteilung.