Reinach

Auto kollidiert mit Tram – Beifahrerin muss ins Spital

Am Samstag gegen 16.20 Uhr kam es auf der Bruggstrasse in Reinach zu einer Kollision zwischen einem Tramzug der Basellandschaftlichen Transport AG und einem Auto. Eine Person wurde verletzt und musste ins Spital eingeliefert werden.

Drucken
Teilen
Das BLT Tram hatte Vortritt.

Das BLT Tram hatte Vortritt.

Zur Verfügung gestellt

Am Samstag gegen 16.20 Uhr fuhr eine Autofahrerin auf der Bruggstrasse in Reinach in Richtung Therwil. Sie befuhr einen Kreisel von der Bruggstrasse her und beabsichtigte, die Ausfahrt in Richtung Therwil zu nehmen.

Dabei kollidierte sie mit dem von Aesch kommenden, vortrittsberechtigten Tram der BLT. Die 84-jährige Beifahrerin des Autos erlitt durch die Kollision Verletzungen und musste durch die Sanität Käch ins Spital gebracht werden.

Der Trambetrieb war auf dieser Strecke für rund 20 Minuten beeinträchtigt.