Deutliche Absichtserklärung der Basler Banken: Konkurse sollen verhindert werden

Die wichtigsten Basler Banken und die Kantone der beiden Basel betonen die Wichtigkeit der lokalen Unternehmen und Arbeitsplätze. Mit Herzblut wollen sie sich gegen Arbeitslosigkeit einsetzen.

Zara Zatti
Drucken
Teilen
Lieferantenrechnungen sollen in der Krise zügig beglichen werden.

Lieferantenrechnungen sollen in der Krise zügig beglichen werden.

Keystone/Montage:az

Die Erklärung vom Donnerstag ist von den wichtigsten Banken in Basel sowie den Regierungsräten Tanja Soland und Anton Lauber unterzeichnet. Darin begrüssen die Unterzeichnenden die Massnahmenpakete der beiden Kantone und halten weitere Absichten fest. So versprechen sie ein speditives und lösungsorientiertes Verhalten gegenüber in die Krise geratenen Unternehmen. Konkret sollen etwa nötige Fristenverlängerungen mit Wohlwollen geprüft werden.

Zudem wollen die Banken und Kantone Lieferantenrechnungen so schnell wie möglich bearbeiten, heisst es in der Erklärung. Unter gewissen Umständen seien sie auch bereit, Vorauszahlungen zu prüfen.