Liestal
Kapitän und Matrose paddeln durchs Schwimmbecken

Am Samstag starteten im Liestaler Gitterlibad das Qualifikationsrennen zur 1. WM im Badewannenrennen. Das Gewinnerteam aus dem Gitterlibad qualifizierte sich dabei für das grosse, internationale Finale im kommenden November in Düsseldorf.

Martin Graf
Merken
Drucken
Teilen
Badewannen Rennen Liestal
21 Bilder
Badewannenrennen Gitterli Liestal
Badewannenrennen Gitterli Liestal
Badewannenrennen Gitterli Liestal
Badewannenrennen Gitterli Liestal
Badewannenrennen Gitterli Liestal
Badewannenrennen Gitterli Liestal
Badewannenrennen Gitterli Liestal
Badewannenrennen Gitterli Liestal
Badewannenrennen Gitterli Liestal
Badewannenrennen Gitterli Liestal
Badewannenrennen Gitterli Liestal
Badewannenrennen Gitterli Liestal
Badewannenrennen Gitterli Liestal
Badewannenrennen Gitterli Liestal
Badewannenrennen Gitterli Liestal
Badewannenrennen Gitterli Liestal
Badewannenrennen Gitterli Liestal
Badewannenrennen Gitterli Liestal
Badewannenrennen Gitterli Liestal
Badewannenrennen Gitterli Liestal

Badewannen Rennen Liestal

Nicole Nars-Zimmer

Ein Renn-Team bestand aus einem “Badewannenkapitän” und einem “Matrosen”. In jedem Renndurchgang paddelten vier Teams gleichzeitig auf einer Strecke von guten 50 Metern durch das Wasserbecken.

Ob jung oder alt, Asiat oder Europäer, Zuschauer oder Teilnehmer: Bei schönstem Wetter und Hochsommerlichen Temperaturen gab`s an diesem Samstag Nachmittag Fun, Action und Emotionen im Liestaler Gitterlibad.