Muttenz

Rechnungs-und Geschäftsprüfungskommission zu einer zusammengelegt

In Muttenz sprachen sich 3402 Stimmende dafür aus, dass die GPK und RPK in eine Kommission zusammengeführt werden. 984 legten ein Nein ein. Die Stimmbeteiligung lag bei 52,7 Prozent.

Drucken
Teilen
Ortsschild von Muttenz

Ortsschild von Muttenz

Martin Töngi

Dominik Straumann (SVP) hatte an der Gemeindeversammlung im Herbst einen Vorstoss eingereicht, der klar angenommen wurde. «Ich empfinde grosse Genugtuung und Freude, dass das Ergebnis auch an der Urne so deutlich ausgefallen ist», erklärte Straumann, Präsident der SVP-Landratsfraktion. Es sei ein guter Weg, um die Kontrollorgane zu optimieren.

Der Bürger könne seine Rechte künftig noch besser einsetzen, ist Straumann überzeugt. Als einzige Partei war die CVP gegen die Zusammenlegung. Die neue Kommission wird elf Mitglieder zählen. Die jetzige GPK und RPK sind mit je fünf Personen besetzt. (stz)