Zwischenruf
Bürohund und Stadtkatze

Die neue Muttenzer Katze ist zwar orange, schnurrt und faucht aber nicht.

Benjamin Wieland
Benjamin Wieland
Drucken
Die City Cats putzen auch in Muttenz die Strassen.

Die City Cats putzen auch in Muttenz die Strassen.

LTA (Symbolbild)

Es gibt Bürohunde, Therapieschweine und Pausenhofgeissen. Was aber ein Ort im Baselbiet beschafft hat, ist neu. «Muttenz bekommt eine Stadtkatze», teilte die Gemeinde kürzlich mit. Was wäre deren Job, fragten wir uns? Umherstreichen und Alleinstehende zum Streicheln animieren? Das Ortsbild verschönern? Und warum kostet das Tier stolze 214'000 Franken? Handelt es sich um eine Zuchtrasse, gar um eine Siam-Bengal-Balinesen-Kreutzung? Nein.

Die Muttenzer Stadtkatze ist orange, putzt Strassen und hört auf den Namen Bucher City Cat 5006. Sie schnurrt und faucht auch nicht, aber immerhin kann man von ihr ab und zu ein Brummen vernehmen, denn sie säuft Diesel. In dieser Kategorie Kehrfahrzeuge, schreibt die Gemeinde beinahe entschuldigend, gebe es keine Elektromodelle.