Vielen Dank für Ihre Registrierung. Sie haben den Aktivierungslink für Ihr Benutzerkonto per E-Mail erhalten.

Vielen Dank für Ihre Anmeldung.

Bildstrecke

Bub in Frankfurt vor Zug gestossen

Die schreckliche Tat ereignete sich am 29. Juli im Frankfurter Hauptbahnhof. Das Kind starb an den tödlichen Verletzungen.
Trauerkarten und -kerzen erinnern an die schreckliche Tat. (Bild: ARMANDO BABANI)

Trauerkarten und -kerzen erinnern an die schreckliche Tat. (Bild: ARMANDO BABANI)

Auch viele Blumen wurden niedergelegt. (Bild: EPA/CARSTEN RIEDEL)

Auch viele Blumen wurden niedergelegt. (Bild: EPA/CARSTEN RIEDEL)

Polizisten schirmen ein Perron im Frankfurter Hauptbahnhof ab. (Bild: ANDREAS ARNOLD)

Polizisten schirmen ein Perron im Frankfurter Hauptbahnhof ab. (Bild: ANDREAS ARNOLD)

Ein achtjähriger Bub und seine Mutter wurden vor einen einfahrenden ICE gestossen. (Bild: ARMANDO BABANI)

Ein achtjähriger Bub und seine Mutter wurden vor einen einfahrenden ICE gestossen. (Bild: ARMANDO BABANI)

Das Kind überlebte nicht. (Bild: ARMANDO BABANI)

Das Kind überlebte nicht. (Bild: ARMANDO BABANI)

Blumen und Kerzen in der Nähe des Tatorts. (Bild: Michael Probst)

Blumen und Kerzen in der Nähe des Tatorts. (Bild: Michael Probst)

Es folgen weitere Bilder aus dem Frankfurter Hauptbahnhof. (Bild: ARMANDO BABANI)

Es folgen weitere Bilder aus dem Frankfurter Hauptbahnhof. (Bild: ARMANDO BABANI)

(Bild: ARMANDO BABANI)

(Bild: ARMANDO BABANI)

(Bild: ARMANDO BABANI)

(Bild: ARMANDO BABANI)

(Bild: ARMANDO BABANI)

(Bild: ARMANDO BABANI)

(Bild: ARMANDO BABANI)

(Bild: ARMANDO BABANI)

(Bild: ARMANDO BABANI)

(Bild: ARMANDO BABANI)

Merkliste

Hier speichern Sie interessante Artikel, um sie später zu lesen.

  • Legen Sie Ihr persönliches Archiv an.
  • Finden Sie gespeicherte Artikel schnell und einfach.
  • Lesen Sie Ihre Artikel auf allen Geräten.