Bildstrecke

Heisser Job: Die Glasmacher der Glasi Hergiswil

Sie formen aus einer flüssigen Masse Glas. Die Glasmacher bei der Arbeit in der Glasi Hergiswil.

Bilder: Dominik Wunderli
Drucken
Teilen
Glasmacher Manuel Cataláo bei der Arbeit an einer Glasflasche, mit der später Köder fürs Fischen gefangen werden. (Bild: Dominik Wunderli, Hergiswil, 11. Juli 2019)
In der Glasi Hergiswil arbeiten vor allem Portugiesen und Italiener mit Glas. (Bild: Dominik Wunderli, Hergiswil, 11. Juli 2019)
Hier wird das Glas geformt. (Bild: Dominik Wunderli, Hergiswil, 11. Juli 2019)
Glasmacher Manuel Cataláo ganz konzentriert. (Bild: Dominik Wunderli, Hergiswil, 11. Juli 2019)
Die Öfen sind rund 1200 Grad heiss. (Bild: Dominik Wunderli, Hergiswil, 11. Juli 2019)
Ohne Schutzkleidung an den Armen geht hier nichts. (Bild: Dominik Wunderli, Hergiswil, 11. Juli 2019)
Die flüssige Masse wird eingegossen. (Bild: Dominik Wunderli, Hergiswil, 11. Juli 2019)