Eröffnung des «Radisson Blu» in Andermatt

Das neu eröffnete Vier-Sterne-Superior-Haus Radisson Blu ist feierlich eröffnet worden. Es hat unter anderem ein Hallenbad und – als erstes alpines Hotel – sogar eine eigene Konzerthalle zu bieten.

Boris Bürgisser
Drucken
Teilen
Samih Sawiris mit Johan Beerlandt (CEO Besix Group) und der Lebensgefährtin von Beerlandt beim Durchschneiden des Bandes. (Bild: Roger Grütter (Andermatt, 11. Dezember 2018))
Die Feier wurde musikalisch umrahmt. (Bild: Roger Grütter (Andermatt, 11. Dezember 2018))
Viele Gäste wohnten der Eröffnung bei. (Bild: Roger Grütter (Andermatt, 11. Dezember 2018))
Das «Radisson Blu» ist am Dienstag feierlich eröffnet worden. (Bild: Roger Grütter (Andermatt, 11. Dezember 2018))
Im Eingangs- und Empfangsbereich gibt es ein grosses Cheminée. (Bild: Urs Hanhart (Andermatt, 11. Dezember 2018))
Das Restaurant «Spun». (Bild: Urs Hanhart (Andermatt, 11. Dezember 2018))
Der Blick in ein Hotelzimmer (Bild: Urs Hanhart (Andermatt, 11. Dezember 2018))
Auch Apartments bietet das Hotel. (Bild: Urs Hanhart (Andermatt, 11. Dezember 2018))
Die Zimmer sind im skandinavischen Stil gehalten. (Bild: Urs Hanhart (Andermatt, 11. Dezember 2018))
Im Indoor-Pool werden die Urschner Kinder den obligatorischen Schwimmunterricht  besuchen. (Bild: Urs Hanhart (Andermatt, 11. Dezember 2018))
Mehrere Fitnessgeräte stehen den Gästen zur Verfügung. (Bild: Urs Hanhart (Andermatt, 11. Dezember 2018))
Das Swiss Alps Resort, mit dem «Radisson Blu» im Vordergrund. (Bild: Boris Bürgisser (Andermatt, 8. November 2018))